2024-07-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/44855-hytorc-turnaround-sicherheit-kosten-abstellung-service-stresstest-abschaltung-verschraubung-tempo-komplettlosung

Meldung von HYTORC

List_hytorc_logo_1

Zum Branchenprofil von


Full-Service für die Abstellung: Kosten und Sicherheit von Turnarounds optimieren

Turnarounds in der Prozessindustrie und Revisionen von Kraftwerken sind die Königsdisziplin der technischen Instandhaltung – entsprechend opulent sind die damit verbundenen Kosten. Sparen wo immer möglich ist eine reflexartige Maßnahme auf den Kostendruck, mit der sich die Verantwortlichen jedoch schnell unkalkulierbare Risiken einhandeln.

Alle Bilder: HytorcAlle Bilder: Hytorc

Ob geplanter Turnaround oder außerplanmäßige Abstellungen: wenn die Anlage steht, laufen die Kosten davon. Für die Verschraubungsspezialisten von HYTORC zählen diese Stresstests zum Tagesgeschäft. Mit klugen, praxiserprobten Konzepten, effizienten, zuverlässigen Werkzeugen und einem serviceorientierten, ganzheitlichen Blick auf das Projekt liefert HYTORC Komplettlösungen, die Kosten minimieren und zugleich die Sicherheit fördern. So können aus einem notwendigen Übel sogar Vorteile gewonnen werden.
„‚Wie können wir helfen?‘ ist unsere erste Frage und nicht: ‚Was wollen Sie kaufen?‘. Das unterscheidet HYTORC fundamental von Mitbewerbern, die als versierte Händler auftreten, sich aber nicht als Partner für die Industrie verpflichten – in guten wie in schlechten Zeiten“, sagt Andreas Wanke, Geschäftsführer der HYTORC Seis GmbH.

Ob geplanter Turnaround oder außerplanmäßige Abstellungen: wenn die Anlage steht, laufen die Kosten davon. Für die Verschraubungsspezialisten von HYTORC zählen diese Stresstests zum Tagesgeschäft. Mit klugen, praxiserprobten Konzepten, effizienten, zuverlässigen Werkzeugen und einem serviceorientierten, ganzheitlichen Blick auf das Projekt liefert HYTORC Komplettlösungen, die Kosten minimieren und zugleich die Sicherheit fördern. So können aus einem notwendigen Übel sogar Vorteile gewonnen werden.

„‚Wie können wir helfen?‘ ist unsere erste Frage und nicht: ‚Was wollen Sie kaufen?‘. Das unterscheidet HYTORC fundamental von Mitbewerbern, die als versierte Händler auftreten, sich aber nicht als Partner für die Industrie verpflichten – in guten wie in schlechten Zeiten“, sagt Andreas Wanke, Geschäftsführer der HYTORC Seis GmbH.

Mehr als 10.000 Flansche werden bei einer Abstellung verschraubt und das innerhalb von nur sechs Wochen. „Wir sprechen von über 100.000 Schraubverbindungen, die unter enormem Zeitdruck fehlerfrei ausgeführt werden müssen. Da muss jeder einzelne absolut zuverlässig und eigenverantwortlich arbeiten – und genau hier liegt die größte Krux: Aufgrund des Fachkräftemangels fehlt es oft an hochqualifizierten Facharbeitern, die das leisten können“, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer der HYTORC Barbarino & Kilp GmbH. Der kluge Einsatz der knappen Ressource Facharbeitskraft ist daher entscheidend für einen reibungslosen Ablauf der Abstellung.

HYTORC unterstützt gemeinsam mit seinem Schulungspartner, der Akademie der Schraubverbindung (AdSV), den Aufbau von Turnaround-Teams, ermittelt im Vorfeld den Qualifikationsbedarf der Mitarbeiter und bietet Weiterbildungsmaßnahmen nach DIN EN-1591 Teil 4, VDI/VDE-MT 2637, VCI-Leitfaden und ASME an. „Enorm wichtig ist auch die Schaffung eines Wir-Gefühls. Alle müssen den gleichen Informationsstand haben, um ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln. Hochmotivierte, bedarfsgerecht ausgebildete Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg“, betont Junkers.

Der Aufbau realistischer Ausführungsterminpläne, die Nachvollziehbarkeit definierter Zeitpläne und auf Augenhöhe miteinander reden sind Grundregeln, die die fruchtbare Zusammenarbeit im Turnaround-Team steuern. „Der Turbo für die Teamleistung ist jedoch das HYTORC-Flanschkonzept. Viermal schnellere Flanschmontage bei 100 % gesteigerter Arbeitssicherheit und 100 % automatisierter digitaler Erfassung, Analyse, Kontrolle und Dokumentation sämtlicher Flanschverschraubungen – nur ein digitales Flanschmontage-Konzept sorgt für nachhaltig dichte Flanschverbindungen und spart zugleich immens Arbeitszeit“, so Junkers. Das Fehlerpotential durch manuelle Tätigkeiten wird deutlich verringert, was angesichts der unüberschaubaren Anzahl von Schraubfällen bei einem Turnaround besonders wichtig ist. Das HYTORC-Flanschkonzept gewährleistet die Sicherheit für Mensch und Umwelt und erhöht zugleich die Produktivität durch die höhere Anlagenverfügbarkeit. Besonders niedrige Leckageraten von Flanschverbindungen werden nur in Kombination mit einer entsprechend zertifizierten Dichtung und einer fachgerechten Auslegung und Berechnung sowie Montage der Flanschverbindung erzielt. Auf Wunsch kann HYTORC mit Auslegungs- und Berechnungsspezialisten im Vorfeld u.a. die erforderliche Vorspannkraft nach technischen Regelwerken und bestimmen die Montagemethode für ein optimales Ergebnis ermitteln.

Höchste Prozesssicherheit beim Verschrauben erfordert neben Know-how auch den Einsatz von geeigneten Werkzeugen und hochwertigem Zubehör. Aufeinander abgestimmte Drehmomentschrauber und Hydraulikaggregate von HYTORC sorgen für eine kontrollierte Flanschmontage ab 100 Nm bis 190.000 Nm bei zeitgleich automatisierter Dokumentation sämtlicher Flanschverschraubungen. Aus der Praxis entwickeltes, patentiertes Zubehör gewährleistet eine hohe Arbeitssicherheit bei gleichzeitiger Schonung der Anlagen. So ist beispielsweise dank der verdrehsicheren Unterlegscheiben des HYTORC Washer-Systems ein Verschrauben ohne Reaktionsarm und ohne Gegenhalteschlüssel möglich. Somit besteht keine Verletzungsgefahr durch Quetschungen an den Händen und auch die Bauteile sowie deren Schraubverbindungen und eingesetzte Schraubwerkzeuge werden geschont. Geeignete Schmierstoffe und Qualitätszubehör wie das flangeFIX Kennzeichnungssystem sichern eine exakte und zügige Verschraubung nach Plan.

Für die Kostenkontrolle, aber auch die Arbeits- und Anlagensicherheit, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Personal der internen Instandhaltung, der Produktion sowie den externen Dienstleistern erforderlich. Um sicherzustellen, dass die einzelnen Projektphasen eines Turnarounds professionell geplant und abgearbeitet werden, begleiten die HYTORC-Spezialisten die Abstellung vor Ort. Ebenfalls zum Full-Service-Paket zählt die Bereitstellung eines Werkstattwagens, dessen Ausstattung es ermöglicht, das Schraubequipment stets einsatzbereit zu halten. Die Supervision der Arbeiten durch HYTORC-Experten gewährleistet die erforderlichen Sicherheitsstandards, löst Probleme, bevor sie den kompletten Prozess lähmen, und fördert so entscheidend den wirtschaftlichen Erfolg der Maßnahme.

„HYTORC begleitet seit vielen Jahren weltweit Abstellungen und Stillstände und hat auf diesem Gebiet große Erfahrung. Wir wissen: Mit Werkzeug allein ist dabei keinem geholfen. Bei uns gehört die kompetente Planung und Beratung von A wie Anlage bis Z wie Zeitmanagement zum Service. Darüber hinaus bieten wir bedarfsgerechte Qualifikation für Mitarbeiter und Führungskräfte sowie umfassendes Mietequipment an“, bringt Wanke das Verständnis von Partnerschaft mit der Industrie auf den Punkt.

Quelle:
HYTORC
Autor:
Pressestelle
Link:
www.hytorc.de/...
Keywords:
HYTORC; Turnaround, Sicherheit, Kosten, Abstellung, Service, Stresstest, Abschaltung, Verschraubung, Tempo, Komplettlösung



Alle Meldungen von HYTORC

List_hytorc_logo_1

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_hytorc_logo_1
  • Newlist_pilz_logo
  • Newlist_roxtec-logo
  • Newlist_logo.labkotec
  • Newlist_rsk.logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_bwts_logo_2021
  • Newlist_she_logo_2016
  • Newlist_logo.windigo
  • Newlist_ephymess-logo
  • Newlist_partzsch_windgeneratoren_service
  • Newlist_energy_consult_logo_rgb
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_plarad_logo_blau_ptw.jpeg
  • Newlist_ts_logo_rgb
  • Newlist_logo.hydac
  • Newlist_n.logo_intellifast
  • Newlist_hailo_wind_systems_logo_alternativ_grau
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.obo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki