2024-06-12
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/44301-semco-maritime-wind-multiplikator-gruppe-ows-offshore-instandhaltung-austausch-komponenten-deutschland-windkraftanlage-kunde

Meldung von Semco Maritime A/S

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Semco Maritime übernimmt die Wind Multiplikator Gruppe

Führendes europäisches Serviceunternehmen für Offshore-Windkraftanlagen entsteht

Bild: Semco MaritimeBild: Semco Maritime

Die internationale Engineering- und Contracting-Gruppe Semco Maritime A/S („Semco Maritime“) hat einen Vertrag zur Übernahme des deutschen Full-Service-Anbieters Wind Multiplikator GmbH („Wind Multiplikator“) abgeschlossen. Das Unternehmen ist auf das Management von Offshore-Windparks und -Projekten sowie auf die Erbringung von Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen spezialisiert. Der Kauf umfasst auch alle Aktivitäten des Offshore-Dienstleisters OWS Off-Shore Wind Solutions GmbH, der Teil der Wind Multiplikator Gruppe ist. Die Unternehmensgruppe konzentriert sich auf O&M-Aktivitäten im Zusammenhang mit Offshore-Windkraftanlagen, einschließlich des Austauschs von Großkomponenten offshore und deren Instandsetzung onshore.

Die Wind Multiplikator Gruppe beschäftigt 250 Mitarbeiter in Bremen und dem Betriebszentrum in Emden. Dieser Service-Hub für Offshore-Windparks, verfügt über einen 450-Tonnen-Portalkran mit direktem Zugang zur Nordsee und bietet mehr als 25.000 m² Hallenfläche und 28.000 m² Lagerfläche mit einer Betriebsfläche von rund 167.000 m².

Die Übernahme wird die Wachstumsstrategie der Wind Multiplikator Gruppe zusätzlich beschleunigen, die Position von Semco Maritime auf dem Offshore-Windmarkt erheblich stärken und zur Verwirklichung des strategischen Ziels von Semco Maritime beitragen, weltweit führend bei großen Infrastrukturprojekten im Bereich der erneuerbaren Energien und insbesondere bei Betrieb und Wartung (O&M) von Offshore-Windparks zu werden.

Die Dienstleistungsangebote der beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Das Angebot reicht von Engineering, Beschaffung, Bau (EPC) und Projektmanagement bis hin zum Betriebsmanagement von Offshore-Windparks und dem Austausch und der Reparatur von Großkomponenten. Das verbundene Servicegeschäft wird 455 Mitarbeiter beschäftigen, die in der gesamten Wertschöpfungskette der Offshore-Windkraft tätig sein werden. Die Übernahme wird das Unternehmenswachstum durch einen breiteren Marktzugang, Vertriebssynergien und gestärkte Kompetenzen beschleunigen, womit der Nutzen für bestehende und neue Kunden signifikant gesteigert werden kann.

„Wir freuen uns sehr über diese Akquisition und auf das kompetente und erfahrene Team von Wind Multiplikator. Wir werden unsere Kräfte bündeln und ein wahres Kraftpaket im Bereich der Offshore-Winddienstleistungen aufbauen, das unseren Kunden ein noch besseres Angebot zur Verfügung stellt. Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Strategie hin zu nachhaltigem Wachstum und in unserem Bestreben, das Kräfteverhältnis zugunsten unseres Geschäfts mit erneuerbaren Energien zu verschieben und mehr integrierte Dienstleistungen anzubieten“, sagt Steen Brødbæk, CEO von Semco Maritime.

Die Marktentwicklungen in der Offshore-Windindustrie sind sehr attraktiv, da sich der globale Energiesektor weiter in Richtung der erneuerbaren Energien verschiebt und Investitionen in europäische und internationale Projekte fördert. Der Offshore Windmarkt soll sich 2023 vervierfachen und Semco Maritime will die besten Voraussetzungen schaffen, um diese Wachstumschancen zu nutzen. Die Übernahme wird in großem Maße dazu beitragen.

„Wir haben ein starkes und florierendes Unternehmen mit großartigen Wachstumsaussichten in einem attraktiven Markt aufgebaut. Wir freuen uns, mit Semco Maritime zusammenzuarbeiten, um die positiven Entwicklungen zu beschleunigen, gemeinsam weitere Wachstumschancen zu erschließen und unseren Kunden ein breiteres Spektrum an erstklassigen Dienstleistungen anzubieten“, sagt Michael Munder-Oschimek, CEO und Gründer der Wind Multiplikator Gruppe.

Das Management von Wind Multiplikator bleibt unverändert. Nach der Übernahme wird die Wind Multiplikator Gruppe den Namen „Wind Multiplikator powered by Semco Maritime“ tragen.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Quelle:
Semco Maritime / Wind Multiplikator
Autor:
Pressestelle
Link:
windmultiplikator.de/...
Keywords:
Semco Maritime, Wind Multiplikator Gruppe, OWS, offshore, Instandhaltung, Austausch, Komponenten, Deutschland, Windkraftanlage, Kunde
Windenergie Wiki:
Windpark



Alle Meldungen Von Semco Maritime A/S

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.windigo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_xervon_deut_logo
  • Newlist_qualitas_energy_logo_blau_dblau
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_klauke-logo
  • Newlist_logo_phoenix_contact_100jahre_300x200_00148485
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_cd_logo_weiss
  • Newlist_bdw_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_nw_assekuranz_rgb
  • Newlist_pavana_logo_rgb_pfade_

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki