2022-11-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/42206-bmwk-wasserstoff-projekt-genehmigung-deutschland-hochlauf-dekarbonisierung-europaische-kommission-basf-grun-stahlproduktion-salzgitter

Meldung von Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)


Europäische Kommission genehmigt zwei wichtige Wasserstoffprojekte: BMWK darf grünen Wasserstoff bei BASF und Dekarbonisierung der Stahlproduktion bei Salzgitter fördern

Die Europäische Kommission hat diese Woche ihr Go für zwei Wasserstoff-Großprojekte von BASF und Salzgitter gegeben. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ist damit ein wichtiger Meilenstein für den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft und die Dekarbonisierung der Industrie im Rahmen des „IPCEI Wasserstoff“ (Important Project of Common European Interest) erreicht.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Insgesamt wird der Bund für die Projekte über 1 Mrd. € an Fördergelder gemeinsam mit den Ländern Niedersachsen und Rheinland-Pfalz bereitstellen und es sollen so CO2-Einsparungen von über 2,5 Mio. t im Jahr erreicht werden.

Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck: „Das grüne Licht aus Brüssel für die Projekte von BASF und Salzgitter ist ein zentraler Baustein hin zu einer klimaneutralen Industrie in Deutschland. Gerade in der aktuellen Krise ist dieses Signal wichtiger denn je. Denn gerade müssen wir klare Signale für Zukunftsinvestitionen setzen. Eine beschleunigte Energiewende mit mehr Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien und beim Hochlauf von grünem Wasserstoff sind die richtigen Antworten auf die russische Aggression und die richtige Antwort, um Energiesicherheit, Resilienz und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.“

Habeck sagte weiter: Die zwei von der Kommission genehmigten Projekte sind die ersten großen Industrieprojekte im Rahmen des deutschen IPCEI-Wasserstoff-Verfahrens. Es werden weitere folgen und so den Grundstein für die Wasserstoff-Wirtschaft in Deutschland bilden. Damit werden Produktionsverfahren grüner und dass, bei der für Deutschland so wichtigen Chemie und Stahlindustrie.“

Mit dem Projekt „Hy4Chem“ wird bei BASF SE die Produktion auf dem Werksgelände in Ludwigshafen emissionsfreier: Ein Elektrolyseur mit sog.

Protonen-Austausch-Membranen (PEM) soll ab 2025 grünen Wasserstoff bereitstellen und den aktuell noch genutzten grauen Wasserstoff ersetzen. Allein bei der Verwendung des grünen Wasserstoffs lassen sich bei der Herstellung von Chemieprodukten bis zu 45.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen.

„SALCOS“ ist das ambitionierte Projekt der Salzgitter Flachstahl GmbH, mit dem die Stahlherstellung grün gemacht wird: Salzgitter wird einen Elektrolyseur, eine Direktreduktionsanlage und einen Elektrolichtbogenofen errichten, um einen Teil der konventionellen Hochofenroute zu ersetzen und so über 2,5 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr einsparen.

Das BMWK hat die Projekte von BASF und Salzgitter in einem Wettbewerb im Mai 2021 für die Förderung im Rahmen des IPCEI Wasserstoff ausgewählt. Beide Projekte konnten bereits aufgrund eines vorzeitigen Maßnahmenbeginns mit der Umsetzung starten.

Bisher hat die EU-Kommission bereits zwei BMWK-Projekte zur Erforschung stationärer Brennstoffzellensysteme bei Bosch und zur Serienfertigung von Elektrolyseuren bei Sunfire genehmigt; darüber hinaus liegen auch Genehmigungen für zwei Projekte des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) vor. Im April 2022 hat Deutschland mit acht weiteren beteiligten EU-Mitgliedstaaten die sog. „Infrastruktur-Welle“ bei der Europäischen Kommission vorgelegt, die 26 deutsche Projekte enthält und derzeit geprüft wird.

Quelle:
BMWK
Autor:
Pressestelle
Link:
www.bmwk.de/...
Keywords:
BMWK, Wasserstoff, Projekt, Genehmigung, Deutschland, Hochlauf, Dekarbonisierung, Europäische Kommission, BASF, grün, Stahlproduktion, Salzgitter
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen Von Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_zsw_logo
  • Newlist_logo.shell
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_logojurovent
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_chlogo
  • Newlist_wwf_logo_neu
  • Newlist_bund_logo
  • Newlist_logo_nabu
  • Newlist_windhunter_service_2_
  • Newlist_logo.obo
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_klauke_logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki