2022-09-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/42000-windkraft-simonsfeld-osterreich-cellcube-soeicher-windkraft-investition-kooperation-netz-kapazitat-flache-enerox

Meldung von Windkraft Simonsfeld AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Speicher für die Energiewende: Windkraft Simonsfeld und CellCube vereinbaren Innovationspartnerschaft

Die Windkraft Simonsfeld und CellCube haben Kooperationsvertrag zur Entwicklung von Speicherlösungen für Windenergie unterzeichnet.

 v.l.n.r: Mario Schweighofer, Hannes Kren (beide Enerox), Markus Winter (CTO Windkraft Simonsfeld), Alexander Schönfeldt (CEO Enerox), Stefan Hofer, Dieter Schreiber (beide Windkraft Simonsfeld), Michael Pinzl (Enerox) (Bild: Windkraft Simonsfeld) v.l.n.r: Mario Schweighofer, Hannes Kren (beide Enerox), Markus Winter (CTO Windkraft Simonsfeld), Alexander Schönfeldt (CEO Enerox), Stefan Hofer, Dieter Schreiber (beide Windkraft Simonsfeld), Michael Pinzl (Enerox) (Bild: Windkraft Simonsfeld)

Die Enerox GmbH, besser bekannt unter ihrem Markennamen ‚CellCube‘, ist Technologie- und Branchenführer im Bereich nachhaltiger Speicher für erneuerbare Energien. Die von CellCube in Österreich entwickelte und gefertigte, hochinnovative Redox-Flow Batterie ist ein elektrochemischer Speicher, der mit Hilfe eines Vanadium-Elektrolyts elektrische Energie über einen Zeitraum von mehreren Stunden und Tagen speichern kann. Diese Energie kann dann zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden, wenn weniger Energie im Netz verfügbar ist.

Ziel: Maximierung der Speicherkapazität bei möglichst geringem Flächenverbrauch

Eine gemeinsame Machbarkeitsstudie soll anhand der realen Produktionsdaten eines von der Windkraft Simonsfeld betriebenen Windparks zeigen, wie die bestehende Technologie exakt für die Herausforderungen von Windenergie-Speicherung – und damit für deutlich höhere Ein- und Ausspeicherzeiten – ausgelegt werden kann und dafür entsprechende technische Lösungen evaluieren. Zielsetzung ist die Maximierung der Speicherkapazität bei größtmöglicher Reduktion des Flächenbedarfs. Berücksichtigt wird auch die zusätzliche Speicherung von Sonnenenergie aus PV-Anlagen, die sich den Netzanschluss mit dem Windpark teilen, sodass keine zusätzlichen Stromleitungen errichtet werden müssen. In sechs Monaten soll die gemeinsame energiewirtschaftliche Analyse dazu vorliegen.

 „Wir wollen – gemeinsam mit einem kompetenten und erfahrenen Partner - mit diesem innovativen Projekt eine Lösung entwickeln, die einen wesentlichen Beitrag zur sauberen Energiewende und zur Erreichung der Klimaziele leisten kann,“ zeigt sich Markus Winter, Technik-Vorstand der Windkraft Simonsfeld, optimistisch.

„Unsere Studie mit der Windkraft Simonsfeld beleuchtet die Option einer Koppelung unseres nachhaltigen Speichersystems mit einer kombinierten Einspeisung von Wind- und Solar-Energie. Die technisch und kommerziell relevanten Ergebnisse daraus bedingen die nächsten Schritte unserer Zusammenarbeit und könnten für Enerox‘ Forschungs- und Entwicklungsabteilung auch Schritte in Richtung einer gänzlich neuen Batterie-Dimensionierung anstoßen“, sagt CellCube Geschäftsführer Alexander Schönfeldt.

Effiziente und verlässliche Speichersysteme für erneuerbare Energien sind eine wesentliche Voraussetzung für die Energiewende. Speichersysteme ermöglichen die Nutzung von Strom aus Wind und Sonne - unabhängig vom Produktionszeitpunkt – dann, wenn die Nachfrage besteht. Bei Mobilität und Wärme wird umweltfreundliche Elektrizität als Ersatz für fossile Energieträger wie Gas oder Kohle in Zukunft eine Schlüsselrolle spielen.

Mit der Vanadium Redox-Flow Batterie betritt eine Technologie den Markt, die viele Vorteile gegenüber Lithium-Ionen Speichern mit sich bringt. Sie ist nicht brennbar, ist umweltfreundlich und kann ähnlich einem Kraftwerk mehrere Jahrzehnte ohne Kapazitätsverlust betrieben werden. Zudem kann durch die Verwendung zusätzlicher Elektrolyt-Tanks die Speicherkapazität ganz einfach erhöht bzw. hochskaliert werden. Die Batteriespeicher sind nahezu komplett recyclingfähig, nicht brennbar und es werden keine seltenen Erden verwendet.

Quelle:
Windkraft Simonsfeld
Autor:
Pressestelle
Link:
www.wksimonsfeld.at/...
Keywords:
Windkraft Simonsfeld, Österreich, CellCube, Soeicher, Windkraft, Investition, Kooperation, Netz, Kapazität, Fläche, Enerox
Windenergie Wiki:
Windpark, Energiewende



Alle Meldungen Von Windkraft Simonsfeld AG

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_ig_windkraft_logo_small
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_svenk_vindkraft
  • Newlist_moog-rekofa
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_plarad_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_schunk
  • Newlist_windkraft_magazin
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_nrgsync_logo_new

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki