2022-10-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/41262-bsh-bundesamt-fur-seeschifffahrt-und-hydrographie-offentlichkeitsbeteiligung-nordsee-flachenentwicklungsplan-offshore-netzanbindung-windpark-gw

Meldung von Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie


Planung der Windenergie auf See in Nordsee und Ostsee: Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) startet Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf des Flächenentwicklungsplans

Das BSH hat den Entwurf des Flächenentwicklungsplans und die Umweltberichte für Nordsee und Ostsee heute veröffentlicht. Der Flächenentwicklungsplan dient als Grundlage für den zukünftigen Ausbau der Windenergie auf See sowie der zugehörigen Netzanbindungen. Er setzt bereits jetzt die von der Bundesregierung geplante Erhöhung der Ausbauziele für die Windenergie auf See um.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Mit dem jetzt vom BSH vorgelegten Entwurf des Flächenentwicklungsplans sollen bis zum Jahr 2038 Flächen mit einer geplanten Leistung von insgesamt ca. 60 GW festgelegt werden. Bis zum Jahr 2030 plant der Gesetzgeber in der WindSeeG-Novelle einen Ausbau auf mindestens 30 GW. Bis zum Jahr 2035 soll diese Leistung mindestens bei 40 GW liegen. Das langfristige Ausbauziel bis zum Jahr 2045 soll nunmehr mindestens 70 GW betragen.

„Wir wollen den Ausbau der Windenergie auf See schnell und systematisch voranbringen. Das BSH beginnt daher in diesem Entwurf des Flächenentwicklungsplans mit der Umsetzung der neuen Ausbauziele . Dieses vorausschauende Handeln ist wichtig für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende. Es schafft Vertrauen und Planungssicherheit.“, so Dr. Nico Nolte, Leiter der Abteilung Ordnung des Meeres des BSH.

Nachdem in den vergangenen Monaten bereits mit dem Vorentwurf, dem erweiterten Vorentwurf und den entsprechenden Konsultationen, die sich auch auf technische Festlegungen bezogen, eine breite Beteiligung aller interessierten Stellen und Akteure stattgefunden hat, wurde aus der Gesamtschau der Beiträge ein Entwurf des Flächenentwicklungsplans erstellt. Der Flächenentwicklungsplan bildet die Grundlage für die zentrale Voruntersuchung und die Ausschreibung von Flächen in wettbewerblichen Verfahren. Der Entwurf des Flächenentwicklungsplans und die Umweltberichte sind auf der Internetseite des BSH (www.bsh.de) abrufbar.

Behörden können bis zum 1. August 2022 zu den Dokumenten Stellung nehmen. Die Öffentlichkeit kann dies bis zum 1. September 2022 tun. Für den 15. September 2022 ist zusätzlich ein Online-Termin zur Diskussion der Stellungnahmen vorgesehen. Anfang 2023 soll der Flächenentwicklungsplan in Kraft treten.

Quelle:
BSH
Autor:
Pressestelle
Link:
www.bsh.de/...
Keywords:
BSH, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Öffentlichkeitsbeteiligung, Nordsee, Flächenentwicklungsplan, offshore, Netzanbindung, Windpark, GW
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen Von Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_bsh_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_nw_assekuranz_rgb
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_8.2_logo_original_twocoloured_screen
  • Newlist_radolid_logo
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_logo.deutscher-wetterdienst

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki