2022-06-25
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/40887-siemens-energy-siemens-gamesa-ubernahme-aktie-borse-spanien-sanieren-transaktion-windkraftanlage-hersteller

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Siemens Energy will Siemens Gamesa komplett übernehmen

Da Windkraftanlagenhersteller Siemens Gamesa Renewable Energy nicht aus den roten Zahlen rauskommt, hat Mutterkonzern Siemens Energy angekündigt, das Unternehmen komplett übernehmen und sanieren zu wollen.

Bild: Siemens Gamesa Renewable EnergyBild: Siemens Gamesa Renewable Energy

Die Siemens Energy AG hat ein freiwilliges Kaufangebot für alle ausstehenden Aktien an der Siemens Gamesa Renewable Energy bekannt gegeben, d.h. rund 32,9 Prozent des Grundkapitals der SGRE, die noch nicht von Siemens Energy gehalten werden. Den Minderheitsaktionären an SGRE wird ein Preis von 18,05 € pro Aktie angeboten. Das wäre eine Gesamtsumme von knapp vier Milliarden Euro. Nach erfolgreichem Vollzug der Transaktion beabsichtigt Siemens Energy, das Unternehmen von den spanischen Wertpapierbörsen zu nehmen (Delisting).

Windkraft ist ein entscheidender Treiber der weltweiten Energiewende. Damit stellt das Produkt- und Serviceangebot von SGRE einen wesentlichen Bestandteil der langfristigen Unternehmensstrategie von Siemens Energy dar. Allerdings befindet sich SGRE aufgrund operativer Probleme und branchenbedingter Herausforderungen derzeit in einer finanziell schwierigen Lage, teilte Siemens Energy mit. Dies hat sich unter anderem in mehreren Gewinnwarnungen niedergeschlagen, was den Handlungsbedarf erhöht hat. Die Integration wird das Management bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen bei SGRE unterstützen. Notwendige Maßnahmen können dadurch besser ergriffen werden, um das Geschäft zu stabilisieren sowie das vollständige Potenzial von SGRE zu erschließen. SGRE wird von engerer Einbindung von Siemens Energy in das Tagesgeschäft und ihre bereits unter Beweis gestellten Restrukturierungs-Expertise profitieren. Dies gilt insbesondere in den Bereichen Produktion, Lieferkette, Projekt- und Kundenmanagement

„Die volle Integration von SGRE ist ein wichtiger Meilenstein für die Ausrichtung der Siemens Energy als Gestalter der Energiewende von fossilen zu nachhaltigen Energien. Davon werden Kunden, Mitarbeiter*innen, Aktionäre und letztlich die Gesellschaft profitieren. Dabei ist es kritisch, dass der Abwärtstrend bei SGRE schnell gestoppt und die wertschaffende Neuausrichtung zügig begonnen wird. Der Aufsichtsrat unterstützt daher ausdrücklich die Pläne des Vorstands zur Integration von SGRE“, sagte Joe Kaeser, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Siemens Energy AG.

Quelle:
Siemens Energy
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Siemens Energy, Siemens Gamesa, Übernahme, Aktie, Börse, Spanien, sanieren, Transaktion, Windkraftanlage, Hersteller
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_partzsch_windgeneratoren_service
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_pilz_logo
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.bk-vibro
  • Newlist_kracht_r_logo_10-17_rgb
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_logo.pes
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_radolid_logo
  • Newlist_emd_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki