2022-12-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/39699-lee-nrw-nordrhein-westfalen-stahlindustrie-vorbild-kooperation-grun-stahl-kooperation-wasserstoff-offshore-thyssenkrupp-salzgitter

Meldung von Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V.


Salzgitter AG Vorbild für NRW-Stahlindustrie

Die Salzgitter AG, hierzulande der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller, und der dänische Energiekonzern Ørsted wollen künftig bei grünem Wasserstoff und grünem Stahl zusammenarbeiten. Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) sieht in dieser Kooperation ein Vorbild für die NRW-Stahlindustrie.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Kurz auf den Punkt gebracht, sieht die angekündigte Zusammenarbeit zwischen der Salzgitter AG und dem dänischen Energiekonzern Ørsted, weltweit größter Betreiber von Offshore-Windparks, so aus: Ørsted liefert grünen Wasserstoff für die Stahlherstellung, im Gegenzug wird klimaneutraler Stahl für die Fertigung von Windenergieanlagen geliefert. Langfristig soll die Kooperation noch einen weiteren Punkt umfassen: Ørsted könnte den Stahl aus ausgedienten Windkraftanlagen als Recycling-Rohstoff liefern.

Der LEE NRW begrüßt diese Initiativen und bedauert zugleich, dass Salzgitter diese Kooperation nicht mit einem hiesigen deutschen Energieunternehmen vereinbart hat. Und noch bedauerlicher ist es für Reiner Priggen, den Vorsitzenden des LEE NRW, „dass der NRW-Stahlkonzern ThyssenKrupp bislang keinerlei Aktivitäten wie die Salzgitter AG erkennen lässt.“

Priggen verweist auf die bislang gescheiterten Vorstöße aus der NRW-Windbranche, gemeinsam mit dem Stahlkonzern moderne Windenergieanlagen auf dem 10.000 Hektar großen Betriebsgelände in Duisburg zu bauen. „Die Geschäftsführung ist mehrfach auf solche Pläne angesprochen worden, es hat aber bis heute keine Reaktion gegeben.“

Die Salzgitter AG plant bis Mitte der 2030er Jahre, aus der klimaschädlichen Roheisen-Erzeugung mit klassischer Kokskohle auszusteigen und Stahl nur noch mittels Wasserstoff-basierter Direktreduktion herzustellen. „Dieser Weg ist nur mit einer massiven Nutzung erneuerbarer Energien möglich, weshalb Salzgitter auch Windenergieanlagen auf dem eigenen Betriebsgelände errichtet hat. An dem Weg, den die Salzgitter AG eingeschlagen hat, sollte sich die NRW-Stahlindustrie schnellstens orientieren“, betont Reiner Priggen.

Quelle:
LEE NRW
Autor:
Pressestelle
Link:
www.lee-nrw.de/...
Keywords:
Lee NRW, Nordrhein-Westfalen, Stahlindustrie, Vorbild, Kooperation, grün, Stahl, Kooperation, Wasserstoff, offshore, ThyssenKrupp, Salzgitter
Windenergie Wiki:
Windpark



Alle Meldungen Von Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V.


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_nrw_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_zsw_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_15.03.9_logo_gwu-umwelt_kurz__firma__gmbh_unterhalb_cmyk
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_triflex_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_aon_logo_signature_red_rgb
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.aero_dynamik_consult
  • Newlist_logo.common-sense

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki