2021-12-02
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/38739-enbw-augmented-reality-app-visualisierung-windkraftanlage-geschwindigkeit-landschaftsbild-husum-wind-einbettung-windpark-darstellung

Meldung von EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


EnBW entwickelt Augmented Reality-App für die Visualisierung von Windkraftanlagen

Neue Geschwindigkeit bei der Darstellung von Windkraftanlagen im Landschaftsbild

Mit der Augmented Reality-App REVisAR® Windenergieanlagen planen (Bild: Fotograf Bernd Eidenmüller, Copyright EnBW)Mit der Augmented Reality-App REVisAR® Windenergieanlagen planen (Bild: Fotograf Bernd Eidenmüller, Copyright EnBW)

Das Digitalteam der EnBW stellt zur Husum Wind am 14. September 2021 eine bislang einzigartige App mit zugehörigem Webportal für umfangreiche Visualisierungen von landschaftsbildprägenden Objekten wie Windkraftanlagen vor. Mit der App namens REVisAR® (Renewable Energy Visualisation (with) Augmented Reality) können alle an einem Windkraftprojekt Beteiligten frühzeitig eine realistische Darstellung der geplanten Windenergieanlage und deren Einbettung in das Landschaftsbild bekommen.

Die App REVisAR ermöglicht geographisch korrekt verortete sowie realitätsnahe und vollanimierte Darstellungen. Rotordrehung, Ausrichtung der Gondel, Ausrichtung der Rotorblätter und Rotorfläche, Himmelserkennung, Schattenwurf und Sonnenstand zu bestimmten Uhrzeiten sowie alle gängigen Windenergieanlagentypen können mit der App dargestellt werden.

Die Projektentwickler*innen im Bereich Windenergie nutzen bisher aufwändige 2D-Karten für die Veranschaulichung und Präsentation der Planungen. Im fortgeschrittenen Projektverlauf werden dann mit erheblichem Aufwand Fotomontagen angefertigt, die viele Faktoren nicht berücksichtigen können.

Bei raumbedeutsamen Bauvorhaben sind Beteiligte oft mit der Problematik konfrontiert, dass sich die Auswirkungen auf das Landschaftsbild nur schwer abschätzen lassen. Gerade bei Windkraftprojekten übersteigen die komplexen räumlichen Dimensionen der aktuellen Windenergieanlagen (WEA) manchmal das menschliche Vorstellungsvermögen.

Der Projektleiter für die App, Philipp Hölscher, erwartet eine wesentliche Arbeitserleichterung und neue Geschwindigkeit bei der Darstellung von Windkraftanlagen im Landschaftsbild: „Wir können wesentlich schneller und früher in der Projektentwicklungsphase für Transparenz bei allen Beteiligten sorgen. Zudem ist die mehrsprachige und mandantenfähige App wirklich kinderleicht zu bedienen und funktioniert sogar offline.“

Mark Zimmermann, Teamleiter für mobile Softwarelösungen der EnBW, ist stolz auf sein Team: „Mit REVisAR haben wir eine einzigartige Anwendung entwickelt, die noch viele weitere Möglichkeiten eröffnet und ein spannender Teil der Digitalstrategie der EnBW ist.“ Zimmermann sieht Einsatzmöglichkeiten auch im Bereich der Photovoltaik sowie der Windenergie auf See, wo noch weitaus herausforderndere Rahmenbedingungen herrschen.

Quelle:
EnBW
Autor:
Pressestelle
Link:
www.enbw.com/...
Keywords:
EnBW, Augmented Reality, App, Visualisierung, Windkraftanlage, Geschwindigkeit, Landschaftsbild, Husum Wind, Einbettung, Windpark, Darstellung
Windenergie Wiki:
WEA, Gondel



Alle Meldungen Von EnBW Energie Baden-Württemberg AG


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.obo
  • Newlist_husumwind2021_logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_ewe_logo
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_windcomm-logo
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_2016_04_14_logo_rfw
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_the_blue
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_minimax_logo
  • Newlist_logo.tuev-sued

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki