2021-09-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/38036-hawe-hydraulik-unternehmen-initiative-netzwerk-abfall-recycling-mull-ressourcen-ziel-fokus-vermeidung

Meldung von HAWE Hydraulik SE

List_logo.hawe

Zum Branchenprofil von


Zero Waste - Reduce, Re-use, Recycle

2019 gründeten HAWE Hydraulik und 7 weitere Unternehmen das Netzwerk „Zero Waste – Reduce, Re-use, Recycle“. In den letzten 2 Jahren konnten bereits einige Ziele erreicht werden. Nachdem der Fokus zunächst auf der Vermeidung von Einwegplastik lag, werden mittlerweile alle möglichen Themen der Ressourcenverschwendung während der Netzwerktreffen behandelt.

Grafik: HAWE HydraulikGrafik: HAWE Hydraulik

Ein Leben ohne Abfall ist längst nicht mehr möglich. Jedoch stellt sich in Anbetracht der zunehmenden Umweltverschmutzung die Frage, wie ein sinnvolles Entgegenwirken der Müllflut aussehen kann. Wo und wie lässt sich Abfall im betrieblichen Umfeld reduzieren, wiederverwenden und recyceln?

Diese Frage stellen sich auch die 11 Teilnehmer des Netzwerks, die aktuell bei „Zero Waste – Reduce, Re-use, Recycle“ vertreten sind. Dazu zählen HAWE Hydraulik, Arqum, Theatre for Business, Kinshofer, Karopack, Schiedel, Schreiner Group, Spinner Group, Tikiwe®-Taschen aus Kork, das Umweltcluster Bayern und die IHK München und Oberbayern.

Einige Maßnahmen konnten in den letzten Jahren bereits erfolgreich umgesetzt werden. Es konnten beispielsweise Plastikschalen fürs Mittagessen to go auf normale Teller mit Mehrwegdeckel umgestellt, alter Kaffeesatz im Büro gesammelt und von den Mitarbeitern als Pflanzendünger verwendet, Briefkuverts auf Kuverts aus Recyclingmaterial umgestellt und in den Kantinen statt Portionsbeutel für Senf und Ketchup Pumpbehälter verwendet werden. Durch das Recycling aussortierter Kleinteilebehälter werden jährlich rund 1,5 Tonnen an Kunststoffen im Kreislauf gehalten.

Auch neue Ideen sind im Netzwerk immer willkommen. So könnte zukünftig beispielsweise auf Mehrweg-Putztücher oder auf Papierhandtücher, welche dem Recyclingprozess zugesetzt werden können, umgestellt werden. Ideen wie diese werden bis zum nächsten Treffen ausgearbeitet und getestet. Bei jedem der Netzwerktreffen stellen zusätzlich auswärtige Experten ihre Lösungsansätze für verschiedene Themen, beispielsweise Biokunststoffe oder Packaging on Demand vor.

In den teilnehmenden Firmen wurden seit Mai 2019 über 41 Tonnen Müll eingespart!

Gerne teilen wir unser Wissen mit weiteren Firmen. Senden Sie uns bei Interesse eine E-Mail an zero-waste (at) hawe.de.

Mehr über das Projekt: Zero Waste - HAWE Hydraulik

Quelle:
HAWE Hydraulik
Autor:
Pressestelle
Link:
www.hawe.com/...
Keywords:
HAWE Hydraulik, Unternehmen, Initiative, Netzwerk, Abfall, Recycling, Müll, Ressourcen, Ziel, Fokus, Vermeidung



Alle Meldungen Von HAWE Hydraulik SE

List_logo.hawe

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.hawe
  • Newlist_logo.ks-recycling
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_precitorc_logo
  • Newlist_logo.hydac
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_xervon_deut_logo
  • Newlist_logo.astech
  • Newlist_game_logo
  • Newlist_hailo_wind_systems_logo_alternativ_grau
  • Newlist_logo_nordgreif
  • Newlist_2019_softenergy_logo
  • Newlist_elpress
  • Newlist_phoenix_phd_logo
  • Newlist_logo.sterr-koelln
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_logo.iee-gmbh-berlin
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.addinol
  • Newlist_logo.windparkservice-oil

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki