2021-03-05
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/36373-siemens-gamesa-orsted-onshore-windpark-usa-offshore-inbetriebnahme-haystack-nebraska-auftrag-service-haushalt-grunstrom

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Siemens Gamesa und Ørsted setzen Zusammenarbeit an Land fort

Nach fast 30-jähriger Zusammenarbeit bei Offshore-Projekten werden Siemens Gamesa und Ørsted nun erstmals einen Onshore-Windpark gemeinsam umsetzen: das 298-MW-Windprojekt Haystack in Nebraska.

Bild: Siemens GamesaBild: Siemens Gamesa

Der Haystack-Windpark umfasst die Lieferung von 51 SG 5.0-145-Windenergieanlagen und 18 'Safe-Harbor'-Anlagen. Die ersten Lieferungen werden voraussichtlich im Sommer 2021 beginnen, die Inbetriebnahme wird für das vierte Quartal 2021 erwartet.

Der Auftrag umfasst auch einen 30-jährigen Full-Scope-Service- und Wartungsvertrag, der primäre Aktivitäten im Zusammenhang mit der Wartung und Instandhaltung der Anlagen abdeckt. Diese Vereinbarung ist der bisher längste Servicevertrag für Siemens Gamesa in Nordamerika und zeugt nicht nur von dem Vertrauen in die Technologie von Siemens Gamesa, sondern auch in die starken und flexiblen Servicefähigkeiten des Unternehmens.

"Ørsted ist ein wichtiger Partner in unserem Offshore-Geschäft und wir freuen uns, diese Partnerschaft auf die Onshore-Windenergie auszuweiten. Das Haystack-Projekt wird fast 85.000 durchschnittliche US-Haushalte mit sauberer Energie versorgen", sagte Shannon Sturgil, CEO von Onshore North America bei Siemens Gamesa Renewable Energy. "Wir haben im Sommer mit dem Offshore-Pilotprojekt in Coastal Virginia einen wichtigen Meilenstein erreicht und freuen uns, Haystack zu unserer Liste der ersten Projekte hinzuzufügen."

Die Windturbine SG 5.0-145 von Siemens Gamesa, die im Haystack-Projekt zum Einsatz kommt, hat sich in den USA als sehr erfolgreiches Produkt erwiesen: Sie verfügt über ein hochmodernes Steuerungssystem und eine verbesserte Blatt-Aerodynamik, die die Stromerzeugung optimiert. Dank der OptimaFlex-Technologie bietet die Windturbine einen flexiblen Leistungsbereich zwischen 4,0 und 5,0 MW und damit eine maßgeschneiderte Lösung für die spezifischen Bedingungen des jeweiligen Standorts. Die Turbine verfügt über ein modulares Design für eine erhöhte mechanische Kapazität und eine optimale Anpassung an die logistischen und baulichen Anforderungen, was zu einer höheren Effizienz und niedrigeren Stromgestehungskosten (LCoE) führt.

Quelle:
Siemens Gamesa
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Siemens Gamesa, Ørsted, onshore, Windpark, USA, offshore, Inbetriebnahme, Haystack, Nebraska, Auftrag, Service, Haushalt, Grünstrom
Windenergie Wiki:
Turbine, MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.dewi-occ
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_bwts_logo_farbig
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_logo.tuev-sued
  • Newlist_we20-12_event_4c_300dpi_pur
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_partzsch_windgeneratoren_service
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_logo_rosch_mtag_d_rgb

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki