2022-10-06
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/35860-light-guard-bnk-quantec-sensors-transponder-dfs-aviation-services-bedarfsgerechte-nachtkennzeichnung-windkraftanlage-blinken-deadline-umrustung-nachrustung

Light:Guard GmbH - Befliegung durch die DFS Aviation Services GmbH im Rahmen der Baumusterprüfung erfolgreich abgeschlossen

Mit der finalen Befliegung, hat das transponderbasierte System für Bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung der Light:Guard GmbH am 22. Oktober einen weiteren Meilenstein der Baumusterprüfung erfolgreich abgeschlossen. Geprüft wurde auf Grundlage der der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen vom 20. April 2020. Das Baumusterzertifikat wird nun in Kürze erwartet.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Light:Guard GmbH übernimmt transponderbasierte BNK Aufgaben von Quantec Sensors

„Technisch, organisatorisch und personell sind wir bereits jetzt hervorragend aufgestellt für die Realisierung unserer BNK-Projekte.“, so Yvonne Mosler, gemeinsam mit Willi Lehmann seit dem 1. Oktober in der Geschäftsführung der Light:Guard GmbH. Dabei verweist sie auf das Engagement des Schwesterunternehmens, der Quantec Sensors GmbH: „Hinter dem multilateralen BNK-System der Light:Guard GmbH, stehen nicht zuletzt auch Know-how-Einflüsse der Quantec Sensors GmbH, Pionier auf dem Gebiet von BNK-Systemen.“

Die Quantec Sensors GmbH konzentriert sich aktuell auf die Aufgabenfelder Prüfung der Infrastruktur auf BNK-Eignung, Ertüchtigung und Vernetzung der Befeuerungssyteme und deren Einbindung ins BNK-System. In Zusammenarbeit mit dem Schwesterunternehmen stellt die Light:Guard GmbH ihre Schnittstelle (LCU) für die Einbindung der BNK-Signale bereit. Sie installiert die Transponderempfänger, nimmt diese in Betrieb und stellt Signale aus ihrem bundesweiten Detektionsnetzwerk nach dem Prinzip eines Telekommunikationsdienstleisters bereit.

Deadline 30. Juni 2021

Willi Lehmann, Geschäftsführer der Light:Guard GmbH, erinnert an die derzeit durchaus sportliche Zielvorgabe, sämtliche relevanten Windenergieanlagen in Deutschland bis zum 30. Juni 2021 mit BNK-Systemen auszurüsten. „Vor diesem Hintergrund“, so Willi Lehmann, „Konnte durch die erfolgreiche Befliegung gezeigt werden, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist, um mit uns die anstehenden Herausforderungen gemeinsam anzugehen und fristgerecht umzusetzen.“

Quelle:
Light:Guard GmbH
Autor:
Pressestelle
Link:
www.light-guard.com/...
Keywords:
Light:Guard, BNK, Quantec Sensors, Transponder, DFS Aviation Services, bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung, Windkraftanlage, Blinken, Deadline, Umrüstung, Nachrüstung




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_lightguardlogo_100_rgb
  • Newlist_logo_protea_tech
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_vonroll_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_reyher
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo.ntn-gmbh
  • Newlist_pilz_logo
  • Newlist_fiz_logo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_xervon_deut_logo
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_logo_and_tagline_-_600_px
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo.cpmax
  • Newlist_weidmueller_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki