2022-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/358-pressekonferenz-und-seminar-windenergie-markt-in-grossbritannien-8-9-12-2003

Pressekonferenz und Seminar: Windenergie-Markt in Großbritannien (8./9.12.2003)

UK Trade & Investment sowie www.Windmesse.de informieren!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen von der Presse,

wir laden Sie herzlich ein zu unserer:
Was: Pressekonferenz am 8.12.2003
Zeit: 9.00 - 9.45
Wo: Handelskammer Hamburg, Merkur-Zimmer

Ihre Interviewpartner sind:

- Christian Fehling von UK Trade & Investment, Düsseldorf
- sowie britische Experten, die Ihnen für alle Fragen
rund um den britischen Energiemarkt und die
große Bedeutung der Windenergie in Großbritannien zur Verfügung stehen.

Unsere Experten informieren Sie über die aktuellen politischen und
rechtlichen Rahmenbedingungen, die Zahlungssysteme und grünen Zertifikate.
Sie erhalten aber auch Informationen zur Projektentwicklung und
zu rechtlichen Fragen.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und unser Seminar, um Informationen aus
erster Hand von britischen Experten zu erhalten.
Bitte teilen Sie uns kurz mit, ob Sie an unserer P r e s s e k o n f e r e n z
bzw. an unserem S e m i n a r teilnehmen werden.


Wir freuen uns auf Sie.
UK Trade & Investment und www.Windmesse.de

***********************************

Zu Ihrer Information die aktuelle Pressemeldung zu unserem UK-Seminar
für die Windkraftbranche in Hamburg.

___________________________________________

Termin/Ort:
8./9.12.2003 Windenergie-Markt in Großbritannien
Ein Seminar mit UK Trade & Investment
Handelskammer Hamburg
Merkur-Zimmer

________________________________________________________________

Ihr Kontakt für Fragen:
smart dolphin GmbH
Annette Nüsslein
Tel.: 040 / 40 17 16 57
Fax: 040 / 40 19 72 28
E-Mail: info@windmesse.de
Internet: www.Windmesse.de

UK Trade & Investment
Sarah McEwan
Tel: 0211 / 94 48 156
Fax: 0211 / 48 63 59
E-Mail: Sarah.McEwan@fco.gov.uk
Internet: www.uktradeinvest.de

************************************************
Britische Energieszenarien werten die Windkraft auf - eine große Chance für deutsche Unternehmen
UK Trade & Investment und www.Windmesse.de laden zum Seminar am 8./9.12.2003


UK Trade & Investment, eine Abteilung des britischen Handelsministeriums und des Auswärtigen Amtes, und die smart dolphin GmbH, Betreiber von www.Windmesse.de, nehmen im Seminar "Windenergie-Markt in Großbritannien" in den Blick.

Der britische Markt wird für deutsche Windkraftunternehmen immer
interessanter, denn das aktuell vorliegende Weißbuch (24. Februar 2003, "Our energy future - creating a low carbon economy") fordert eine neue Energiepolitik. Diese will als Reaktion auf den Klimawandel und die für Großbritannien drohenden Gefahren wie "Trockenheit und Überschwemmungen" einen breiteren Energiemix unter verstärkter Einbeziehung der Windkraft (On- und Offshore).

Neue Energieträger sollen eine Lücke schließen, denn die eigenen Energieträger sind in naher Zukunft erschöpft. Es steht zu befürchten, dass ab 2020 drei Viertel des Primärenergiebedarfs Großbritanniens durch importierte Energie aufgefangen werden muss, wenn jetzt nicht gegengesteuert wird.
Ziel ist es, bis 2050 die CO2-Emissionen um rund 60 Prozent gegenüber den derzeitigen Werten zu senken. Außerdem soll im Jahre 2010 ca. 10 Prozent der britischen Stromversorgung aus erneuerbaren Energieträgern stammen.
Um dieses Ziel zu erreichen, erhält die Branche bis 2010 Unterstützung im Wert von rund 1 Mrd. Pfund Sterling pro Jahr.

Das zweitägige Seminar am 8. und 9.12.2003 in der Handelskammer Hamburg wird die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Windkraft, die Zahlungssysteme, die Standortauswahl und das Standortdesign und die Zulieferer-Kette beleuchten. Auch die konkrete Unternehmensgründung und -besteuerung in Großbritannien wird ein Thema sein.

Weitere Vortragsthemen sind die Projektfinanzierung, Offshore und die
Vorstellung von zwei Regionen (East of England und Schottland).
Erfahrungsberichte deutscher Unternehmen in Großbritannien runden das
Programm ab.

Es referieren u.a.:
David Still (Renewables UK, Department of Trade & Industry)
Charles Gamble (Garrad Hassan)
Albrecht von Ruffer (Natsource)
Christian Nath (Germanischer Lloyd Windenergie)
Marcus Trinick (British Wind Energy Association)
David Roe und Martin Johnson (Scottish Development International)
u.a.m.

Interessenten können sich online registrieren lassen unter:
http://www.windmesse.de/seminare/. Oder telefonisch unter:
040 /40 17 16 57.
______________________________________________________________________

Über die smart dolphin GmbH:
Die smart dolphin GmbH, Hamburg, betreibt für die
Unternehmen der Windkraftbranche die beiden Branchen-Portale www.Windmesse.de und www.windfair.net. Mit www.windfair.net steht ein Exportportal für die Windkraftbranche zur Verfügung.

Das Unternehmen bietet seit 2002 Praxis-Seminare für Führungskräfteaus der Windkraftbranche an. Der Themenmix reicht von aktuellen Rechtsfragen zu neuen Auslandsmärkten.
Quelle:
Onlineredaktion
Autor:
Onlineredaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
seminare, invest uk, UK trade
Windenergie Wiki:
Offshore, Hamburg




Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_oeko-invest
  • Newlist_logo.spreewind
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.otti
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.pes
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo.dewi-occ
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_bwo_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki