2020-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/34269-geo-net-ukraine-markt-aussichten-boom-windbedingungen-flach-regierung-politik-auktion-energiewende-windmessung-potenzial

Meldung von GEO-NET Umweltconsulting GmbH

List_geonet_logo

Zum Branchenprofil von


GEO-NET Ukraine: weiterhin gute Marktaussichten

Die Windbranche der Ukraine erlebte im letzten Jahr einen regelrechten Boom, berichtet Sergei Roife von der GEO-NET-Niederlassung in der Ukraine. Neben günstigen Windbedingungen und verfügbaren Flächen hat sicher auch die Ankündigung, den bisherigen festen Einspeisetarif durch ein Auktionssystem zu ersetzen den Markt angetrieben.

Bild: GEO-NETBild: GEO-NET

Die endgültige Entscheidung über das neue System steht noch aus, doch die Regierung zeigt zumindest den Willen, die begonnen ukrainische Energiewende über das Ende des festen Einspeisetarifs hinaus weiterzuführen. Unter der Bezeichnung „Ukraine Green Deal“ hat der damalige Minister für Energie und Umweltschutz, Olexii Orzhel, Anfang des Jahres den Entwurf eines Energiewendekonzeptes vorgestellt. Ziel des Konzeptes ist es unter anderem, den Anteil der erneuerbaren Energien von derzeit 5 % auf 70 % im Jahre 2050 anzuheben.

Dieser Entwurf ist ein positives Signal der Regierung. Nun braucht es ein klares Förderregime für die erneuerbaren Energien, um die Ziele auch umzusetzen. An der Klarheit mangelte es zuletzt etwas, die genaue Ausgestaltung des angekündigten Auktionssystems lässt immer noch auf sich warten. Diese Einschätzung teilt auch Andriy Konechenkov vom ukrainischen Windenergieverband UWEA: “The presented concept of Ukraine Green DEAL is both timely and important. At the same time, without the development of an economic model taking into account the renewables and energy efficiency support mechanisms, this concept may remain a mere declaration, as it happened to previous strategies”.

Die Windbranche in der Ukraine scheint das Signal optimistisch aufzunehmen: GEO-NET Ukraine ist weiterhin gut beschäftigt mit Aufträgen für die Suche nach lukrativen Windenergiestandorten, für Windmessungen, Windpotenzialstudien und Windgutachten, die Nachfrage bleibt auch in Zeiten von Corona-Pandemie und Reisebeschränkungen hoch. Insbesondere die Standorte am Schwarzen Meer sind beliebt ob ihrer Windhöffigkeit, doch auch in den Karpaten gibt es etliche Standorte mit guten Windverhältnissen – man muss nur etwas genauer hinschauen und insbesondere im komplexen Gelände, im Wald und in den Bergen sehr genau arbeiten. Die Experten von GEO-NET haben bereits viel Erfahrung mit herausfordernden Standorten in der Ukraine – und sie haben mit FITNAH-3D das passende Modell, das sowohl die komplexe Strömung in den Bergen als auch den Einfluss von Hindernissen wie Wäldern auf das Windfeld berücksichtigen kann.

 

Quelle:
GEO-NET Umweltconsulting GmbH
Autor:
Pressestelle
Link:
www.geo-net.de/...
Keywords:
GEO-NET, Ukraine, Markt, Aussichten, Boom, Windbedingungen, Fläch, Regierung, Politik, Auktion, Energiewende, Windmessung, Potenzial



Alle Meldungen Von GEO-NET Umweltconsulting GmbH

List_geonet_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_mv_logo
  • Newlist_geonet_logo
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_windfair_logo_pos
  • Newlist_rea_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_ul_logo
  • Newlist_ren21_logo_new
  • Newlist_bund_logo
  • Newlist_wab_logo
  • Newlist_logo.tcp-online
  • Newlist_lambrecht_meteo_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_windhunter_service_2_
  • Newlist_oeko-invest
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_energy_consult_logo_rgb
  • Newlist_the_blue_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki