2020-03-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/33446-ardian-ox2-turbine-schweden-windpark-investmenthaus-windkraftanlage-plattform-enordic

Meldung von Nordex SE

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Ardian und OX2 wechseln auf N149/5.X Turbinen im schwedischen 286-MW-Windpark Åndberg

Erster Windpark mit Turbinen des Typs N149/5.X / Ardian, ein führendes privates Investmenthaus, und OX2, ein führender nordischer Entwickler, haben im Dezember 2019 mit Nordex einen Vertrag über den Einsatz noch leistungsstärkerer Turbinen im Windpark Åndberg unterzeichnet.

Bild: NordexBild: Nordex

Der schwedische Entwickler OX2 setzt für seinen 286-MW-Windpark „Åndberg“ erstmals auf Nordex-Turbinen der 5-MW-Klasse. Die Nordex Group hatte diesen 53 Anlagen umfassenden Auftrag bereits 2019 als Auftragseingang gebucht, damals noch unter der Maßgabe, dass hier N149/4.0-4.5 Turbinen der 4-MW-Klasse zum Einsatz kommen. Die Kunden und Nordex haben im Dezember 2019 einen Vertrag über den Einsatz noch leistungsstärkerer Turbinen im Windpark „Åndberg“ unterzeichnet. Damit ist „Åndberg“ jetzt der erste Windpark, bei dem die erst im März 2019 vorgestellte N149/5.X-Turbine zum Zuge kommt.

„Åndberg“ wird derzeit in der Provinz Härjedalen in der Nähe von Lillhärdal in Westschweden gebaut. Der Windpark wurde im Februar 2019 an Ardian, eine führende internationale private Investmentgesellschaft, verkauft und ist Teil ihrer nordischen Investitionsplattform für nachhaltige Energie, eNordic. Nach seiner Fertigstellung im Jahr 2021 wird „Åndberg“ jährlich mehr als 800 GWh sauberen Strom liefern und ist damit einer der größten Windparks Schwedens. Der Entwickler OX2 liefert den Windpark im Rahmen eines Engineering- und Bauabkommens (EPC) mit Ardian.

Simo Santavirta, Leiter Asset Management bei Ardian Infrastructure, sagt: „Diese neuen Turbinen beruhen auf innovativem Engineering mit beeindruckender Leistung, Flexibilität und Effizienz. Wir sind immer bestrebt, die besten technologischen Lösungen in unseren Projekten einzusetzen, und diese Turbinen sind ein gutes Beispiel dafür“.

Paul Stormoen, CEO von OX2: „Wir haben eine langjährige Geschäftsbeziehung zu Nordex und freuen uns, dass Nordex kontinuierlich wettbewerbsfähige Turbinen für den wachsenden nordischen Markt entwickelt“.

„Wir freuen uns, dass sich OX2 erneut für unsere Windenergieanlagen entschieden hat“, sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group. „Die N149/5.X basiert technologisch auf dem Anlagentyp N149/4.0-4.5 der Delta4000-Serie. Die N149/5.X kann je nach Projektanforderungen genauso flexibel in unterschiedlichen Betriebsmodi betrieben werden – jetzt allerdings im 5+ MW-Leistungsbereich“.

 

Quelle:
Nordex
Autor:
Pressestelle
Link:
www.nordex-online.com/...
Keywords:
Ardian, OX2, Turbine, Schweden, Windpark, Investmenthaus, Windkraftanlage, Plattform, eNordic
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen Von Nordex SE

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_umweltbank_logo
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.atech-antriebstechnik
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.esab
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_plan_8_logo_gross

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki