2021-11-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/3149-voltwerk-wird-epuron-und-wachst-weiterhin-stark-im-ausland

voltwerk wird EPURON und wächst weiterhin stark im Ausland

- Neuer Markenauftritt entspricht internationaler Wachstumsstrategie
- Re-Branding erfolgt zum 1. Januar 2007
- Power for Portfolios wird neuer Claim

Hamburg, der 15. Dezember 2006: Die Hamburger voltwerk AG, eines der führenden Unternehmen für Projektentwicklung und strukturierte Finanzierung im Bereich der Erneuerbaren Energien, firmiert künftig unter dem Namen EPURON GmbH. Die Namensänderung erfolgt mit Wirkung zum 1. Januar 2007.

EPURON hat im vergangenen Jahr einen entscheidenden Schritt zum nachhaltigen Wachstum des Unternehmens vollzogen. Durch die Diversifizierung in die Technologiebereiche Photovoltaik, Bioenergie, Windenergie und solarthermische Kraftwerke sowie die zunehmende Expansion in ausländische Märkte stellt sich das Geschäft äußerst dynamisch dar. Der Entwicklung vom national führenden Solarfondsanbieter zu einem Unternehmen, das seinen Kunden weltweit professionelle Projektentwicklung und attraktive Kapitalmarktprodukte in sämtlichen Technologien aus einer Hand anbietet, trägt EPURON nun mit seinem neuen Namen Rechnung. Nikolaus Krane, Geschäftsführer der EPURON GmbH und Vorstand der Conergy AG, über die Anpassung des Markenauftritts: „Mit der Umbenennung in den international griffigen Namen EPURON unterstreichen wir unsere Ambitionen, zum weltweit führenden Projektentwickler und Finanzierer im Bereich der Erneuerbaren Energien aufzusteigen." Aktuell ist EPURON mit zehn Niederlassungen in acht Ländern vertreten. Die Vorbereitungen für den Eintritt in weitere Auslandsmärkte werden bereits getroffen.

Aufbauend auf dem Erfolg der Marke voltwerk steht EPURON für attraktive Investments im Bereich der Erneuerbaren Energien. "Unser neuer Claim Power for Portfolios signalisiert unser renditeorientiertes Handeln im Sinne unserer Investoren", erklärt Joachim Müller, Geschäftsführer und verantwortlich für die Finanzen der EPURON GmbH. Das Unternehmen zählt sowohl institutionelle als auch private Investoren zu seinen Kunden, wobei der Anteil der institutionellen Investoren bereits signifikant zunimmt. Alle Investoren profitieren dabei von den deutlich gestiegenen Projektvolumina, den zunehmend internationalen Projektstandorten sowie der Technologievielfalt. Dies ermöglicht die Bündelung attraktiver Anlageprodukte.

Mit dem Namen verändert sich auch der Unternehmensauftritt entsprechend. "Wir sind seit einiger Zeit nicht mehr nur in der Photovoltaik aktiv, sondern auch in anderen Schlüsselbereichen der Erneuerbaren Energien erfolgreich tätig. Unser neues Erscheinungsbild transportiert hervorragend diesen Wandel. Wir freuen uns sehr, unter dem Namen EPURON die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortschreiben zu können", so Thomas-Tim Sävecke, Geschäftsführer und unter anderem verantwortlich für solare Großprojekte der EPURON GmbH.
Quelle:
voltwerk AG
Autor:
Clemens Thoma
Email:
presse@voltwerk.de
Link:
www.voltwerk.de/...
Windenergie Wiki:
Hamburg




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_hamburg
  • Newlist_logo-nrl-blau-235x149
  • Newlist_klein_hamburg_waerme
  • Newlist_eehh_logo
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur
  • Newlist_logo_skysails_power_rgb
  • Newlist_bsh_logo
  • Newlist_the_blue
  • Newlist_greenpeace_logo
  • Newlist_logo_arcelormittal
  • Newlist_windfair_logo_pos
  • Newlist_logo.leinelinde-systems
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_reyher
  • Newlist_roxtec-logo
  • Newlist_logo.deutscher-wetterdienst
  • Newlist_logo__orange-blue_
  • Newlist_psx_logo_gmbh.png
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logojurovent

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki