2018-10-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/27810-roemheld-rotorlock-windkraftanlage-querkraft-rotorverriegelung

Meldung von Hilma-Römheld GmbH

List_logo.hilma

Zum Branchenprofil von


ROEMHELD: Rotorverriegelung Rotorlock jetzt für Querkräfte bis 7.500 kN und Windkraftanlagen bis 7 MW

Robustes System für Wartungsarbeiten an On- und Offshore-Anlagen

Das Verriegelungssystem Rotorlock wurde für die Anwendung bei Windkraftanlagen bis zu einer Nennleistung von 7 MW entwickelt. Es nimmt Querkräfte bis 7.500 kN auf (Foto: ROEMHELD)Das Verriegelungssystem Rotorlock wurde für die Anwendung bei Windkraftanlagen bis zu einer Nennleistung von 7 MW entwickelt. Es nimmt Querkräfte bis 7.500 kN auf (Foto: ROEMHELD)

ROEMHELD hat die Leistung seines modularen Verriegelungssystems „Rotorlock“ für die Wartung und Instandhaltung von Windenergieanlagen verbessert. Mit einer Querkraftaufnahme von nun bis zu 7.500 kN arretieren die Systeme zuverlässig und sicher Rotoren mit maximal 7 MW Leistung. Kundenspezifische Varianten mit höheren Werten sind ebenfalls möglich. Aufgrund ihres Aufbaus und einer speziellen Beschichtung sind sie über die komplette Betriebsdauer von On- und Offshore-Anlagen hinweg wartungs- und korrosionsfrei.

Kern von Rotorlock ist ein doppelt wirkender, hydraulisch oder elektromechanisch bewegter Bolzen, der die Rotorscheibe rasch und zuverlässig verriegelt. Eine berührungslose Positionsüberwachung übermittelt an die Anlagensteuerung die Endlagen „Rotorscheibe gesichert“ und „Rotor frei“ und schafft so zusätzliche Sicherheit für den Bediener.

Großes Interesse an der von ROEMHELD entwickelten Verriegelungstechnik kommt derzeit aus der Offshore-Branche. Widrigen Wetterbedingungen, Temperaturen von -30° C bis +70° C und stark salzhaltiger Luft hält Rotorlock problemlos stand. Alle Komponenten entsprechen den Anforderungen des Korrosionsschutzes fu?r Offshore-Anlagen mit Oberfla?chenschutz nach DIN ISO 12944.

Spezielle Beschichtung für langanhaltenden Korrosionsschutz

Eine Spezialbeschichtung bildet einen langanhaltenden Schutzüberzug für die Buchse, in der der Verriegelungsbolzen während des Betriebs der Windkraftanlage ruht. Für einen Zeitraum von 25 Jahren und damit über die typische Betriebsdauer einer Windkraftanlage hinaus garantiert ROEMHELD einen beständigen Korrosionsschutz. Auch ein Nachfetten wie bei anderen Modellen ist nicht erforderlich. Somit ist das Element praktisch wartungsfrei und jederzeit einsatzbereit.

Da in der Gondel oftmals wenig Raum zur Verfügung steht, wurde das Verriegelungssystem besonders kompakt konstruiert. Sonderkonstruktionen können laut ROEMHELD auf Basis eines Systems von Standardmodulen ebenfalls rasch und kostengünstig geliefert werden.

Quelle:
ROEMHELD
Autor:
Pressestelle
Link:
www.roemheld-gruppe.de/...
Keywords:
ROEMHELD; Rotorlock, Windkraftanlage, Querkraft, Rotorverriegelung
Windenergie Wiki:
Offshore, MW, Gondel



Alle Meldungen Von Hilma-Römheld GmbH

List_logo.hilma

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_senvion-logo
  • Newlist_logo.atech-antriebstechnik
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_logo.helitravel
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.dewi-occ
  • Newlist_bmu_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki