2020-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/15152-veranstaltungen-virtuelle-kraftwerke-perspektive-eines-erfolgsmodells-und-geschlossene-verteilnetze-brisant-und-aktuell-ihre-chancen-ihre-herausforderungen

Meldung von EW Medien und Kongresse GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Veranstaltungen: "Virtuelle Kraftwerke - Perspektive eines Erfolgsmodells" und "Geschlossene Verteilnetze brisant und aktuell Ihre Chancen – Ihre Herausforderungen"

Am 6. und 7. Mai 2014 in Düsseldorf

Geschlossene Verteilnetze brisant und aktuell Ihre Chancen – Ihre Herausforderungen (6. Mai 2014)

Geschlossene Verteilnetze spielen bei großen Energieverbrauchern eine bedeutende Rolle. Betreiber sind insbesondere Unternehmen, die hohe Anforderungen an die Netzsicherheit stellen, wie Chemieparks, Flughäfen und andere Industrieunternehmen.

Zum sicheren Betrieb ist ein stimmiges Systemkonzept gefragt: zu diesem zählen mehrere steuerbare Erzeugungsanlagen, ein Areal- oder Objektnetz sowie ein Energiemanagementsystem mit entsprechenden Kommunikationsprotokollen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Informieren Sie sich bei dieser Veranstaltung, welche Voraussetzungen Objektnetzbetreiber und vorgelagerte Netzbetreiber erfüllen müssen, um mit geschlossenen Verteilnetzen erfolgreich umgehen zu können. Wie wirkt sich der wachsende Einfluss der Regulierung durch das EnWG und der damit zunehmende Wettbewerb aus?

Aufgrund der aktuellen Thematik findet unmittelbar anschließend die Veranstaltung „Virtuelle Kraftwerke – Perspektiven eines Erfolgsmodells“ am 7. Mai 2014 in Düsseldorf im gleichen Hotel statt.
 

Virtuelle Kraftwerke - Perspektive eines Erfolgsmodells (07.Mai 2014)

Unter Virtuellen Kraftwerken versteht man das Zusammenschalten mehrerer kleinerer, meist dezentraler Energieerzeugungseinheiten zu einem größeren Verbund. Ziel dabei ist, größere Kapazitäten aufzubauen, die herkömmliche Kraftwerke ersetzen und ebenso bedarfsgerecht gesteuert werden können, um Regelenergie bereitzustellen.

Hierbei stellt sich die Frage, wie erhöht man die Kapazitäten? Aber vor allem welche technologischen Voraussetzungen sind nötig, um virtuelle Kraftwerke zu realisieren? Wie begegnet man Vorbehalten gegen externe Steuerung? Wie kann man den Kommunikationskosten begegnen und wie nutzt man virtuelle Kraftwerke als strategisches Element im Portfolio? Dies und weitere Aspekte werden von erfahrenen Praktikern aus der Branche diskutiert.

 

Bei Buchung beider Veranstaltungen erhalten Sie einen Nachlass von 200,- Euro!

Weitere Informationen zur Tagung unter www.ew-online.de oder bei Jana Kittelmann, Tel. ++49 (0)69 710 46 87 – 477, jana.kittelmann@ew-online.de.
 

Quelle:
EW Medien
Email:
info@ew-online.de
Link:
www.ew-online.de/...



Alle Meldungen Von EW Medien und Kongresse GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki