2020-10-25
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/6687-startschuss-fur-erste-job-und-bildungsmesse-fur-erneuerbare-energien-im-nordwesten

Startschuss für erste Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien im Nordwesten

Partner unterzeichnen Kooperationsvertrag

Der Startschuss für die zukunftsenergien nordwest ist gefallen: Die Partner der ersten Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Nordwesten unterzeichneten heute den Kooperationsvertrag.

Prof. Dr. Gerd Schwandner, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, betont den Nutzen der Messe für Industrie und Bildung: "Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Allerdings brauchen sie Input. Nicht nur Sonne oder Wind, sondern auch Wissen und Können. Die zukunftsenergien nordwest führt kluge Köpfe und starke Unternehmen zusammen. Ein Gewinn für alle Beteiligten -- ebenso wie für Oldenburg und die Region!"

Erfreut über die Zusammenarbeit zeigt sich auch Wolfgang Golasowski, Staatsrat beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa der Freien Hansestadt Bremen: "Die Entwicklung der letzten Jahre im Bereich erneuerbare Energien hier im Nordwesten ist ein Beleg dafür, wie erfolgreich Kooperation in der Metropolregion Bremen-Oldenburg funktionieren kann."

Der Vizepräsident der Universität Oldenburg, Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath, begrüßt die Job- und Bildungsmesse ausdrücklich: "Die zukunftsenergien nordwest ist eine konsequente Fortsetzung unserer bisherigen Anstrengungen zum Thema Energie: Neben universitärer Forschung und Lehre ist es uns ein Anliegen, nun auch die Vernetzung im wachsenden Arbeitsmarkt zu erneuerbaren Energien voranzutreiben."

Die Universität richtet die Messe mit ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung, aus. Partner der zukunftsenergien nordwest sind der Oldenburger Energiecluster OLEC e.V., die Windenergie-Agentur
Bremerhaven/Bremen e.V., das Kompetenzzentrum RIS Energie e.V., die Hochschule Bremerhaven sowie die Wirtschaftsförderungen der Städte Bremerhaven (BIS) und Oldenburg.

Das Branchenforum präsentiert rund 60 Aussteller, darunter Unternehmen der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, Aus- und Weiterbildungsträger sowie branchennahe Forschungsinstitute und netzwerke. In Workshops und Fachvorträgen informiert die zukunftsenergien nordwest über Berufs- und
Karrierewege. Exkursionen zu Anlagen und Firmen in der Region ermöglichen konkrete Einblicke in die Branche. Die begleitende Ausstellung energieberufe-live informiert Schulklassen über Berufsbilder in den erneuerbaren Energien.

Führende Unternehmen der Branche treten als Hauptsponsoren auf: aleo solar Deutschland GmbH, ENERCON GmbH, EnviTec Biogas AG und EWE AG. Zusätzlich wird die Messe unterstützt vom Oldenburger Energiecluster OLEC e.V., der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, der Stadt Oldenburg und der
Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten e.V.
Quelle:
ForWind-Academy
Autor:
Ann-Kathrin Marr
Email:
info@forwind-academy.com
Link:
www.forwind-academy.com/...
Windenergie Wiki:
Enercon




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.rotor-energy
  • Newlist_alkitronic_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki