2022-07-02
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/442-sonderbriefmarke-quot-erneuerbare-energien-im-aufwind-quot

Sonderbriefmarke "Erneuerbare Energien im Aufwind"

Erlös kommt Projekten der erneuerbaren Energien zugute

Am 8. Januar erscheint die Sonderbriefmarke "Erneuerbare Energien im Aufwind." Sie ist die 7. Ausgabe im Rahmen der Serie „Für den Umweltschutz“; auf dem Markenbild werden die Energieträger Sonne, Wind, Geothermie und Biomasse symbolisiert. Der Zuschlag von je 25 Cent fließt in einen Fonds,
aus dem Nichtregierungsorganisationen Projekte, die im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien stehen, finanzieren können. Je mehr Briefmarken also erworben werden, desto mehr Projekte können gefördert werden. Am 14. Januar wird die Briefmarke offiziell vorgestellt: Bundesfinanzminister Hans Eichel, dessen Ministerium Herausgeber ist, überreicht die Marke an Bundesumweltminister Jürgen Trittin, dessen Ministerium das Thema vorgeschlagen hatte. Am 14. Januar will das Bundesumweltministerium voraussichtlich auch eine erste konkrete Liste mit Projekten vorlegen, die gefördert werden sollen.
Quelle:
Onlineredaktion www.Windmesse.de
Autor:
Nicole Paul
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Sonderbriefmarke, Bundesumweltministerium, Bundesfinanzministerium







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki