2024-02-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/44062-bdew-industriestrompreis-bmwk-vorschlag-preis-gestaltung-entlastung-energieintensiv-grosshandel-signal

BDEW lehnt Eingriffe in Preisbildung ab

Bild: PixabayBild: Pixabay
Die spürbare Entlastung energieintensiver Betriebe ist richtig, darf jedoch nicht die Preissignale auf dem Großhandelsmarkt außer Kraft setzen

Original Pressemeldung BDEW:

BDEW zum BMWK-Vorschlag eines Industriestrompreises - Andreae: „Eingriffe in die Preisbildung müssen vermieden werden“

Zum Branchenprofil von
BDEW zum BMWK-Vorschlag eines Industriestrompreises - Andreae: „Eingriffe in die Preisbildung müssen vermieden werden“

BDEW: Die spürbare Entlastung energieintensiver Betriebe ist richtig, darf jedoch nicht die Preissignale auf dem Großhandelsmarkt außer Kraft setzen

Das Bundeswirtschaftsministerium hat Freitag Vorschläge zur Entlastung energieintensiver Unternehmen vorgelegt. Hierzu erklärt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung: „Ganz klar: Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie muss erhalten werden. Unternehmen mit besonders energieintensiven Produktions-Prozessen brauchen angesichts der hohen Großhandelspreise deutliche Entlastungen. Es ist deshalb gut, dass das Bundeswirtschaftsministerium heute einen ersten detaillierten Vorschlag veröffentlicht hat. Entscheidend ist allerdings das... ... Mehr: Original Pressemeldung BDEW

Keywords:
BDEW, Industriestrompreis, BMWK, Vorschlag, Preis, Gestaltung, Entlastung, energieintensiv, Großhandel, Signal
Windenergie Wiki:
Energiewende







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_bdew_logo
  • Newlist_logo.sterr-koelln
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_nw_assekuranz_rgb
  • Newlist_she_logo_2016

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki