2024-06-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/43637-renalfa-ipp-windpark-alpiq-bulgarien-osterreich-schweiz-ubernahme-kauf-strom-onshore-leistung-bau-betrieb

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Renalfa IPP erwirbt 72,5-MW-Windpark von Alpiq in Bulgarien

Die in Wien ansässige Renalfa IPP erwirbt von der Schweizer Gruppe Alpiq den in Betrieb befindlichen Windpark in Bulgarien, um ihr wachsendes Portfolio an erneuerbaren Energien zu ergänzen.

Bild: Renalfa IPPBild: Renalfa IPP

Renalfa IPP hat mit Alpiq eine Kaufvereinbarung über den Windpark Vetrocom in Bulgarien getroffen. Der Windpark mit einer Leistung von 72,5 Megawatt erzeugt jährlich durchschnittlich 135 Gigawattstunden klimafreundlichen Strom. Renalfa IPP ist ein Joint Venture zwischen dem französischen Infrastrukturfondsmanager RGREEN INVEST und der Wiener Renalfa Solarpro Gruppe. Letztere übernimmt auch die auf den Betrieb und die Wartung von Windkraftanlagen spezialisierte Alpiq Wind Services sowie das Stromhandelsgeschäft von Alpiq Energia Bulgaria.

Alpiq hat den Windpark Vetrocom in der Nähe der Stadt Kazanlak, 200 Kilometer östlich von Sofia, gebaut, die 29 Turbinen in drei Etappen zwischen 2010 und 2012 in Betrieb genommen und den Windpark mehr als zehn Jahre lang erfolgreich betrieben. "Alpiq blickt mit Stolz auf mehr als ein Jahrzehnt erfolgreichen Besitzes und Betriebs eines der grössten Windparks in Bulgarien zurück. Ich freue mich, Vetrocom und das starke lokale Team an Renalfa weiterzugeben, das diesen Erfolg fortsetzen und ausbauen wird", sagt Lukas Gresnigt, Leiter des Geschäftsbereichs International von Alpiq.

"Wir freuen uns, die Unterzeichnung des Vertrags für den Windpark Vetrocom bekannt geben zu können, nachdem wir in einer kompetitiven Auktion den Zuschlag erhalten haben. Der Erwerb von Vetrocom ist ein wichtiger Schritt für die technologische Diversifizierung unseres schnell wachsenden Portfolios von Kraftwerken in Osteuropa", sagt Nick Antonov, Kommunikationsdirektor von Renalfa IPP.

Quelle:
Renalfa IPP
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Renalfa IPP, Windpark, Alpiq, Bulgarien, Österreich, Schweiz, Übernahme, Kauf, Strom, onshore, Leistung, Bau, Betrieb
Windenergie Wiki:
Turbine, Megawatt



Alle Meldungen von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_qualitas_energy_logo_blau_dblau
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_green_energy_3000_logo
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_wenger_logo
  • Newlist_sabowind_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_ge_vernova_standard_rgb_evergreen
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_agile_wind_power_logo1
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_iwtma_logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_we24-logo-300dpi-rgb

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki