2024-02-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/42873-siemens-gamesa-windkraftanlage-windpark-offshore-danemark-thor-rwe

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Siemens Gamesa gewinnt Thor-Auftrag in Dänemark

Mit der Unterzeichnung eines Preferred Supplier Agreements mit Siemens Gamesa treibt RWE den Bau des bislang größten Offshore-Windparks in Dänemark weiter voran.

Sven Utermöhlen, CEO von RWE Offshore Wind (links) und Marc Becker, CEO des Offshore-Geschäfts von Siemens Gamesa (rechts), im dänischen Nationalen Testzentrum für große Windturbinen in Østerild, Dänemark (Bild: Siemens Gamesa)Sven Utermöhlen, CEO von RWE Offshore Wind (links) und Marc Becker, CEO des Offshore-Geschäfts von Siemens Gamesa (rechts), im dänischen Nationalen Testzentrum für große Windturbinen in Østerild, Dänemark (Bild: Siemens Gamesa)

Für das RWE-Projekt Thor mit einer Leistung von 1.000 Megawatt (MW) sind 72 Offshore-Windturbinen des Flaggschiffs SG 14-236 DD von Siemens Gamesa vorgesehen. Darüber hinaus ist ein Servicevertrag für die Windturbinen enthalten. Alle Lieferungen stehen unter dem Vorbehalt der endgültigen Investitionsentscheidung von RWE.

Gestern trafen sich Führungskräfte von RWE und Siemens Gamesa im dänischen Nationalen Testzentrum für große Windturbinen in Østerild, Dänemark, um die Unterzeichnung zu feiern. Nur wenige Meter von der Prototypanlage Siemens Gamesa SG 14-236 DD entfernt, unterstrichen sie damit ihr verstärktes Engagement für die Bereitstellung von sauberer Energie in Dänemark.

Sven Utermöhlen, CEO von RWE Offshore Wind, sagt: "Mit Thor werden wir einen massiven Beitrag zu den ehrgeizigen Klimazielen Dänemarks leisten. Bei der Realisierung dieses Offshore-Projekts können wir uns auf unsere mehr als 20-jährige Erfahrung im Bereich der Offshore-Windenergie und auf erfahrene Zulieferer wie Siemens Gamesa stützen, die Hand in Hand mit dänischen Zulieferern und den lokalen Arbeitskräften zusammenarbeiten wollen. Als RWE wollen wir einer der wichtigsten Treiber der Offshore-Windenergie in Dänemark sein.

Marc Becker, CEO des Offshore-Geschäfts von Siemens Gamesa, sagt: "Wir freuen uns, erneut mit RWE zusammenzuarbeiten, und fühlen uns durch die Unterzeichnung des Preferred Supplier Agreement für das Thor-Projekt besonders ermutigt. Unsere Partnerschaft umfasst bereits 12 Offshore-Windprojekte in Betrieb und in der Entwicklung mit einer Gesamtkapazität von über 5,1 Gigawatt in mehreren Ländern. Der heutige Anschluss in Dänemark ist ein Beweis für unser Engagement in diesem Land und für die Vorteile, die wir alle aus dem Testzentrum in Østerild ziehen. Die Unterstützung der Regierung in allen Bereichen der Windindustrie - von Projekten über Förderprogramme bis hin zu Forschungs- und Entwicklungszentren wie diesem - ist entscheidend für unseren zukünftigen Erfolg."

RWE wird das Windkraftwerk Thor in der dänischen Nordsee, etwa 22 Kilometer von Thorsminde an der Westküste Jütlands entfernt, errichten. Die Installation der Turbinen auf See wird voraussichtlich 2026 beginnen. Die Installationsarbeiten sollen vom Hafen von Esbjerg, Dänemark, aus durchgeführt werden.

Quelle:
Siemens Gamesa Renewable Energy
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Siemens Gamesa, Windkraftanlage, Windpark, offshore, Dänemark, Thor, RWE
Windenergie Wiki:
Turbine, MW, Megawatt



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_logo.labkotec
  • Newlist_boc_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_now_logo
  • Newlist_owemes_logo
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_d_reb_logo
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki