2022-12-05
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/42154-thyssenkrupp-rothe-erde-windkraft-dekarbonisierung-windenergy-hamburg-messe-ringe-walzlager-grosswalzlager

WindEnergy Hamburg: thyssenkrupp rothe erde ermöglicht den Übergang in eine nachhaltige Zukunft

Branchentreff der Windenergieindustrie in Hamburg / Erneuerbare Energien zentraler Baustein der Dekarbonisierung

Lösungen und Dienstleistungen für die Windenergiebranche von thyssenkrupp rothe erde sind zentraler Baustein im Zusammenhang mit der Dekarbonisierung und dem aktiven Klimaschutz (Bild: thyssenkrupp rothe erde)Lösungen und Dienstleistungen für die Windenergiebranche von thyssenkrupp rothe erde sind zentraler Baustein im Zusammenhang mit der Dekarbonisierung und dem aktiven Klimaschutz (Bild: thyssenkrupp rothe erde)

Erneuerbare Energien stehen auf der gesellschaftlichen Agenda ganz oben. Wirtschaft und mittlerweile auch die Politik machen zunehmend Tempo, wenn es um den Ausbau von Windenergieanlagen & Co. geht. Die Weltleitmesse WindEnergy in Hamburg ist der Branchentreff für alle, die sich um die Energieerzeugung aus Wind und dessen Nutzbarmachung kümmern. Auch thyssenkrupp rothe erde, Spezialist im Bereich der Herstellung von Ringen, Wälzlagern und Großwälzlagern, ist vom 27. bis 30. September vor Ort und präsentiert in der Hansestadt innovative Lösungen und intelligente Services rund um moderne Windenergieanlagen.

Windenergie als zentraler Baustein der Dekarbonisierung

„Der Ausbau erneuerbarer Energien und speziell der Windenergie ist der zentrale Baustein, um die Dekarbonisierung voranzutreiben und somit dem Klimawandel aktiv entgegenzutreten“, erklärt Winfried Schulte, CEO bei thyssenkrupp rothe erde. „Auch die Produktion von grünem Wasserstoff muss in ausreichender Menge möglich sein. Der grüne Energieträger ist unverzichtbar, wenn die Industrie Ernst machen will mit der CO2-Minderung und -Neutralität.“ Vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs und den damit verbundenen geopolitischen und energiepolitischen Verwerfungen komme den erneuerbaren Energien eine zusätzliche wichtige Aufgabe zu: „Windenergieanlagen ermöglichen eine von fossilen Brennstoffen oder radioaktiven Ausgangsmaterialen autarke Stromerzeugung. Auch diese Facette der Energiewende müssen wir in der heutigen Zeit leider stärker berücksichtigen“, so Winfried Schulte.

Systempartner der Windenergiebranche

Großwälzlager von thyssenkrupp rothe erde haben maßgeblichen Anteil daran, dass On- wie Offshore-Windenergieanlagen zuverlässig, sicher und effizient betrieben werden können: „Ob als Turmlager, Rotorlager oder Blattlager – unsere Produkte verrichten zuverlässig ihren Dienst, auch in harschen Umgebungen und sorgen so für eine nachhaltige Energieerzeugung“, so Peter Küpper, Vertriebsleiter von thyssenkrupp rothe erde. „Als Systempartner präsentieren wir unseren Kunden in Hamburg zahlreiche Innovationen und umfangreichen Servicedienstleistungen für die Windenergiebranche. Wir freuen uns sehr, auf der WindEnergy in Hamburg in direkten Kontakt mit unseren Kunden und Partnern treten zu können und so im Austausch dazu beizutragen, den Übergang in eine nachhaltige Zukunft zu meistern“, so Peter Küpper.

Jahrzehntelange Erfahrung und gelebte Partnerschaften

thyssenkrupp rothe erde kann in diesem Zusammenhang auf jahrzehntelange, weltweite Erfahrungen zurückgreifen: „Mit unseren Lösungen begleiten wir die Windenergieindustrie vom ersten Tag an. Deshalb können wir auf jahrzehntelange Erfahrung in Entwicklung und Produktion in dieser Branche zurückblicken und unterhalten heute das mit über 10.000 m² Fläche weltweit größte Forschungs- und Entwicklungszentrum für Großwälzlager“, erklärt Peter Küpper. 65% der in Nord- und Ostsee installierten Windenergieanlagen mit einer Leistung von über sechs Gigawatt sind mit rothe erde® Großwälzlagern ausgestattet. Vier Tage wird Hamburg das Zentrum der globalen Windindustriebranche sein. „Wir freuen uns auf den Austausch vor Ort, auf die Impulse für die Branche und die Umsetzung von Projekten“, so Winfried Schulte.

Quelle:
thyssenkrupp rothe erde
Autor:
Pressestelle
Link:
www.thyssenkrupp-rotheerde.com/...
Keywords:
thyssenkrupp rothe erde, Windkraft, Dekarbonisierung, WindEnergy Hamburg, Messe, Ringe, Wälzlager, Großwälzlager
Windenergie Wiki:
Offshore, Hamburg, Energiewende




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur
  • Newlist_hw23_rgb_pantone_final2_wortbildmarke_mit_datum_positiv_rgb
  • Newlist_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ig_windkraft_logo_small
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_the_blue
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_svenk_vindkraft
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_plarad_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki