2022-10-07
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/41518-parkwind-deme-offshore-offshore-arcadis-ost-xxl-monopile-installation-ostsee-deutschland-windpark-windenergieanlage

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Orion besteht Feuerprobe bei Installation von XXL-Fundamenten

DEMEs neues schwimmendes Installationsschiff 'Orion' hat im deutschen Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 am Wochenende das letzte von 28 XXL-Fundamenten installiert. Zum Einsatz kam das neueste dynamische Positioniersystem (DP3) sowie eine bewegungskompensierte Spezialhalterung.

Bild: DEME GroupBild: DEME Group

Jedes einzelne Bauelement dieses Offshore-Windprojekts vom belgischen Betreiber Parkwind überschreitet die bisherigen Standards der Branche: Allein die 28 XXL-Monopiles sind mit einem Gewicht von jeweils mehr als 2.000 Tonnen, einem Durchmesser von 9,5 Metern und einer Länge von bis zu 110 Metern die größten bislang in Europa installierten Monopile-Fundamente.

Die Orion - ausgestattet mit Hightech-Werkzeugen - wurde bei der Installation mit Flüssiggas betrieben. Zum Einsatz kamen eine ganze Reihe neuer Spezialwerkzeuge, darunter ein verstellbares System zur Befestigung der Monopiles an Bord, eine neu gebaute automatische Monopile-Hubtraverse, die das horizontale Anheben der XXL-Monopiles ermöglicht, automatisierte Schnellhebewerkzeuge, um eine manuelle Handhabung an Deck zu vermeiden, sowie mehrere neue Lärmminderungssysteme.

Hugo Bouvy, geschäftsführender Direktor von DEME Offshore, dazu: „Unsere zielstrebigen Projekt- und Neubauteams von Arcadis Ost 1 sowie unsere erfahrene und äußerst professionelle Besatzung haben die Inbetriebnahme des Schiffs in Rekordzeit ermöglicht. Gemeinsam haben sie mit großem Eifer und Tatendrang die technologischen Grenzen erweitert. Ich bin sehr stolz darauf, Teil dieses Teams zu sein!"

Manfred Dittmer, Country Manager für Parkwind in Deutschland, ergänzt: „Es ist ein gutes Gefühl zu sehen, wie alles zusammenkommt, wenn die Installationsarbeiten beginnen: die Planung, das Design, die Zertifizierung, die Herstellung und schließlich die Installation selbst. Unser Dank gilt dem gesamten Team und allen beteiligten Partnern, die mit großem Einsatz und Enthusiasmus an der erfolgreichen Realisierung unseres ersten Offshore-Windparks außerhalb Belgiens arbeiten."

Der Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 liegt in der Ostsee nordöstlich von Rügen in Wassertiefen von bis zu 45 Metern und besonderen Bodenbedingungen. Die 27 Windturbinen des Typs Vestas V 174 - 9,5 Megawatt werden noch in diesem Jahr in Betrieb gehen und erneuerbaren Strom für bis zu 290.000 Haushalte produzieren.

Quelle:
DEME Group / Parkwind
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Parkwind, DEME Offshore, offshore, Arcadis Ost, XXL, Monopile, Installation, Ostsee, Deutschland, Windpark, Windenergieanlage
Windenergie Wiki:
Megawatt



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_bwts_logo_2021
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_minimax_logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.spreewind
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_bmu_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki