2022-08-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/41297-rwe-hellenic-petrolium-gigawatt-windpark-offshore-griechenland-erfahrung-windkraft-turbine-anlage-regierung-klimaziel

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Partnerschaft für Offshore-Wind in Griechenland gegründet

Griechenland hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 2 Gigawatt Offshore-Windkraft in Betrieb zu nehmen; das umfasst sowohl Projekte mit fest im Meeresboden verankerten als auch schwimmenden Windturbinen.

Bild: PixabayBild: Pixabay

RWE und Hellenic Petroleum schließen sich zusammen, um gemeinsam Offshore-Windkraftanlagen in Griechenland zu entwickeln. Beide Unternehmen wollen künftig bei der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb von Offshore-Windparks vor der griechischen Küste zusammenarbeiten, um die Klimaziele der griechischen Regierung zu erreichen.

 

George Alexopoulos, geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Hellenic Petroleum Holdings und CEO von HELPE Renewables, erklärt: „Die Zusammenarbeit mit RWE Renewables, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Offshore-Wind, ist ein wichtiges Element bei der Umsetzung von ‚Vision 2025‘, unserem strategischen Transformationsprozess. Diese Kooperation soll einen wesentlichen Beitrag dazu leisten unser strategisches Ziel zu erreichen, bis 2030 Erneuerbare-Energien-Projekte mit einer Kapazität von 2 GW zu installieren. Wir sind davon überzeugt, dass unser Land beste Vorrausetzungen für die Entwicklung eines florierenden Offshore-Windsektors bietet. Gemeinsam mit RWE wollen wir hier eine führende Rolle einnehmen.“

 

Sven Utermöhlen, CEO Wind Offshore von RWE Renewables, ergänzt: „Die exzellenten Windressourcen von Griechenland in Kombination mit einer langen Küstenlinie bieten enormes Potenzial für die Entwicklung von Offshore-Windparks. Wir gehen davon aus, dass sich die griechische Offshore-Windindustrie dynamisch entwickelt. Hellenic Petroleum und RWE ergänzen sich bestens und gemeinsam sind wir in der Lage, den Ausbau der Offshore-Windkraft in Griechenland zu beschleunigen. Hellenic Petroleum kennt das Geschäft vor Ort. Wir bringen unsere mehr als 20-jährige Expertise bei der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb von Offshore-Windprojekten ein. Zusammen sind wir daher gut aufgestellt, um Griechenland mit wettbewerbsfähiger, grüner Energie aus Offshore-Wind versorgen zu können.“

RWE verfügt über langjähriges technisches Know-how aus der Realisierung und dem Betrieb von 18 Offshore-Windparks in fünf Ländern.

Hellenic Petroleum verfügt über fundierte Kenntnisse des griechischen Energiemarktes, Beziehungen zu den wichtigsten Interessengruppen sowie ein fachkundiges Management vor Ort und ist eines der größten Energieunternehmen in Südosteuropa mit Hauptsitz in Athen.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
RWE, Hellenic Petrolium, Gigawatt, Windpark, offshore, Griechenland, Erfahrung, Windkraft, Turbine, Anlage, Regierung, Klimaziel



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_mv_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_plarad_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_ig_windkraft_logo_small
  • Newlist_nw_assekuranz_rgb
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_svenk_vindkraft
  • Newlist_windrad_logo-1-rgb
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki