2021-11-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/37056-weltmarkt-windkraftanlage-hersteller-ge-vestas-goldwind-usa-china-forderung-onshore-offshore-global-installation-gw-mw

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Windenergieanlagenhersteller: Die Karten wurden neu gemischt

Im jährlichen Ranking unter den Herstellern von Windkraftanlagen hat es erstmals seit vier Jahren einen neuen Spitzenreiter gegeben. Der alte rutschte sogar bis auf den dritten Platz ab.

Bild: GE Renewable EnergyBild: GE Renewable Energy

Der Windmarkt hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten unbeeindruckt von Corona gezeigt und ein rekordverdächtiges Jahr hingelegt. Vor allem ein sehr starkes viertes Quartal sorgte dafür, dass im Jahr 2020 fast 100 Gigawatt an neuen Anlagen in Betrieb genommen wurde - ein Anstieg zum Vorjahr um 59 Prozent. 93 Prozent davon entfielen auf Onshore-Installationen, wie die Analyse von BloombergNEF zeigt. Der Offshore-Ausbau fiel dagegen schwächer aus: Nur 6,5 Gigawatt neue Windkraftanlagen wurden installiert, ein Rückgang von 13 Protent gegenüber 2019.

Auffällig dabei: Nur vier Hersteller haben mehr als die Hälfte (51 %) der eingesetzten Anlagen installiert. Die Kluft zwischen den führenden Herstellern und kleineren Akteuren hat sich dadurch weiter vergrößert.

Dabei gibt es erstmals seit vier Jahren einen neuen Spitzenreiter: Der amerikanische Hersteller GE Renewable Energy profitierte von einem sehr starken Heimatmarkt und setzte sich an die Spitze. Dahinter folgt mit Goldwind ein chinesischer Hersteller, der ebenfalls vor allem in seinem Heimatland erfolgreich war. Erst auf Platz 3 ist der ehemalige Spitzenreiter Vestas aus Dänemark zu finden.

Gesamtzahlen der Hersteller für 2020 (Quelle: BloombergNEF)

"GE und Goldwind belegten die ersten beiden Plätze im diesjährigen Ranking, indem sie sich auf die größten Märkte konzentrierten. Diese Strategie könnte im Jahr 2021 nicht mehr so erfolgreich sein, da die Subventionen in diesen Gebieten auslaufen", erklärte Isabelle Edwards, Wind Associate bei BloombergNEF und Hauptautorin des Berichts "2020 Global Wind Turbine Market Shares". "Vestas nimmt weniger Marktrisiko auf sich, mit Turbinen, die letztes Jahr in 34 verschiedenen Ländern in Betrieb genommen wurden."

"Während jede Region weltweit mehr Windkapazitäten in Betrieb genommen hat als im Jahr zuvor, ist das beispiellose Wachstum, das 2020 zu beobachten war, dem chinesischen Windmarkt zuzuschreiben", so Edwards. "Fast jeder Turbinenhersteller verkauft jetzt Turbinen nach China, und 2020 war es der zweitgrößte Markt sowohl für GE als auch für Vestas."

Ein weiterer Grund für diesen enormen Zulauf in China liegt laut Leo Wang, Windexperte bei BNEF in Peking, daran, dass das Auslaufen der Onshore- und Offshore-Subventionen den Aufschwung der Installationen angeheizt. Nach dem Auslaufen der Onshore-Einspeiseprämien wird der Markt 2021 wahrscheinlich einen Nachfragerückgang zu verkraften haben. Auch in den USA ist das starke Wachstum auf ein Auslaufen des Production Tax Credit (PTC) zurückzuführen.

Die Onshore-Anteile der Hersteller 2020 (Quelle: BloombergNEF)

Keinen Wechsel an der Spitze gab es unterdessen im Offshore-Segment. Dort konnte Siemens Gamesa auch 2020 die meisten Turbinen installieren - und verweist bereits jetzt auf volle Auftragsbücher bis 2025. In dem Bestreben, sich als führender Turbinenlieferant für die Offshore-Windindustrie neu zu positionieren, hat Vestas Ende 2020 MHI Vestas Offshore Wind übernommen. Aber es könnte noch ein paar Jahre dauern, bis dieser Schritt den Markt für Turbinenlieferanten nachhaltig verändert. Unterdessen legen auch hier die chinesischen Hersteller ordentlich zu, von denen gleich fünf Vestas überholten: Shanghai Electric, Mingyang, Envision, Goldwind und CSSC.

Quelle:
BloombergNEF
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Weltmarkt, Windkraftanlage, Hersteller, GE, Vestas, Goldwind, USA, China, Förderung, onshore, offshore, global, Installation, GW, MW
Windenergie Wiki:
Turbine



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_alkitronic_logo
  • Newlist_elpress
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.witthuhnpartner
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_radolid_logo
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_lap_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki