2021-06-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/36922-greenpeace-studie-klimaschutz-subventionen-klimaschadlich-energie-verkehr-landwirtschaft-soziale-gerechtigkeit

Studie: Abbau von klimaschädlichen Subventionen bringt mehr soziale Gerechtigkeit

Bild: PixabayBild: Pixabay
Wohlhabende profitieren von Staatshilfen bisher am meisten

Original Pressemeldung Greenpeace:

Greenpeace-Studie: Mehr soziale Gerechtigkeit durch Abbau klimaschädlicher Subventionen

Zum Branchenprofil von
Greenpeace-Studie: Mehr soziale Gerechtigkeit durch Abbau klimaschädlicher Subventionen

Baut die Bundesregierung gezielt Subventionen in den Bereichen Energie, Verkehr und Landwirtschaft ab, kann sie den Klimaschutz deutlich voranbringen und soziale Ungerechtigkeiten reduzieren. Das ist das Ergebnis einer Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft im Auftrag von Greenpeace.

Die Studie vergleicht erstmals systematisch die sozialen Auswirkungen eines Abbaus von zehn Subventionen, die das Klima besonders stark belasten. In vielen Fällen profitieren aktuell in erster Linie Wohlhabende von der staatlichen Unterstützung. Besonders auffällig ist dies im Verkehrsbereich: Von den steuerlichen Privilegien für Dienstwagen und  Dieselkraftstoff, sowie  der... ... Mehr: Original Pressemeldung Greenpeace

Keywords:
Greenpeace, Studie, Klimaschutz, Subventionen, klimaschädlich, Energie, Verkehr, Landwirtschaft, soziale Gerechtigkeit







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_greenpeace_logo
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_nexans-logo
  • Newlist_energie-spektrum-logo
  • Newlist_em_logo_2017
  • Newlist_bmwi_logo
  • Newlist_bdew_logo
  • Newlist_dena_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_nrgsync_logo_new
  • Newlist_logo.lwea
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.stahlwille
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_weidmueller_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki