2021-01-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/36189-vestas-casa-dos-ventos-windkraftanlage-windpark-erweiertung-komplex-cluster-onshore-brasilien-lateinamerika-rio-do-vento-anlage-turbine

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Casa dos Ventos baut Gigawatt-Windpark in Brasilien

Der brasilinische Projektierer Casa dos Ventos hat bei Vestas die Windkraftanlagen für den größten Windpark Lateinamerikas bestellt: Mit der Erweiterung um 534 MW wird der Komplex Rio do Vento im Bundesstaat Rio Grande do Norte in Brasilien über einen Gigawatt stark sein.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Wie Projektierer Casa dos Ventos bekannt gegegeben hat, wird die zur Zeit im Bau befindliche erste Phase des Clusters (504 MW) damit nochmals um 534 MW erweitert und den größten Windkraftkomplex mit über 1 GW in Lateinamerika bilden.

Der dänische Turbinenhersteller Vestas wird für das Projekt eine maßgeschneiderte Lösung mit V150-4,2 MW-Windturbinen liefern, von denen einige mit 4,3 MW und andere mit 4,5 MW im leistungsoptimierten Modus geliefert werden, um die Stromproduktion des Standorts zu maximieren und gleichzeitig die niedrigsten Energiekosten für den Energieverbraucher zu gewährleisten.

"Wir fühlen uns geehrt, unsere Partnerschaft mit Vestas ausbauen zu können, was uns zum größten Kunden des Herstellers in Lateinamerika macht und unser Engagement für die Entwicklung erneuerbarer Energien in Brasilien bekräftigt. Wir sind davon überzeugt, dass die Anlagentechnologie uns in die Lage versetzen wird, die Windressourcen der Region optimal zu nutzen und unseren Kunden saubere, kostengünstige Energie zu liefern", erklärt Lucas Araripe, Direktor für neue Geschäfte bei Casa dos Ventos.

"Wir sind stolz darauf, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Casa dos Ventos fortzusetzen und ihnen eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten, die unseren neu eingeführten leistungsoptimierten 4,5-MW-Modus einschließt und so den maximalen Wert für den Geschäftsfall unseres Kunden gewährleistet", sagt Javier Rodriguez, Präsident von Vestas Mediterranean. "Der Umfang dieses Projekts zeigt das Potenzial sauberer Energie in Brasilien, und es markiert einen großen Schritt vorwärts im Energiewandel des Landes hin zu einer nachhaltigeren Zukunft".

Der Vertrag umfasst die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Windturbinen sowie einen Servicevertrag über 20 Jahre für das Active Output Management 5000 (AOM 5000). Das Projekt wird voraussichtlich 2023 in Betrieb genommen.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Vestas, Casa dos Ventos, Windkraftanlage, Windpark, Erweiertung, Komplex, Cluster, onshore, Brasilien, Lateinamerika, Rio do Vento, Anlage, Turbine
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.rotor-energy
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_alkitronic_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_2016_04_14_logo_rfw
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_statkraft_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki