2018-11-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/28123-niedersachsen-bundesrat-energiewende-fadenriss-ausbremsen-antrag

Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Lies warnt vor Fadenriss

Olaf Lies (Bild: Land Niedersachsen)Olaf Lies (Bild: Land Niedersachsen)
Der deutschen Windindustrie droht 2019/2020 ein Fadenriss, wenn Bundeswirtschaftsminister Altmeier die Energiewende blockiert

Original Pressemeldung and Niedersachsen:

Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies warnt vor einem Ausbremsen der Energiewende

Zum Branchenprofil von
Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies warnt vor einem Ausbremsen der Energiewende

Lies: „Wichtiges Signal für Klimaschutz nicht in Frage stellen"

Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vor einem Ausbremsen der Energiewende gewarnt. Energieminister Olaf Lies: „Wir werden unsere Klimaziele nicht erreichen können, ohne den Ausbau der erneuerbaren Energien zu verstärken. Das dürfte mittlerweile unumstritten sein. Niedersachsen hat sich im Bundesrat dafür eingesetzt, eine drohende Zubaulücke bei der Windenergie zu verhindern. Der Bundesrat hat einen Beschluss gefasst, der kurzfristig erforderliche Sonderausschreibungen und Anpassungen im EEG fordert. Greift der Bundestag dieses energie- und industriepolitisch Notwendige nicht auf, droht der deutschen Windindustrie in... ... Mehr: Original Pressemeldung and Niedersachsen

Keywords:
Niedersachsen, Bundesrat, Energiewende, Fadenriss, Ausbremsen, Antrag







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_ee_technik_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_logo_w_e_b_kompakt_no_claim
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven
  • Newlist_nexans_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki