2020-07-06
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23544-siemens-und-us-start-up-lo3-energy-kooperieren-bei-blockchain-microgrids

Meldung von Siemens AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Siemens und US-Start-up LO3 Energy kooperieren bei Blockchain-Microgrids

Siemens und das New Yorker Start-up LO3 Energy arbeiten auf dem Gebiet innovativer Microgrids zusammen. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung von Microgrids, die einen lokalen Energiehandel auf Basis der Blockchain-Technologie ermöglichen.

Dazu bringt Siemens seine im Oktober 2016 gegründete Einheit next47 als Teil seines Ecosystems für Partnerschaften mit Start-ups ins Spiel, um auf dem sich rasch verändernden Markt für dezentrale Energiesysteme eine führende Rolle einzunehmen. LO3 Energy wird als Start-up von der Siemens-Geschäftseinheit Digital Grid und next47 unterstützt. Derzeit wird gemeinsam eine Lösung für ein blockchain-basiertes Microgrid im New Yorker Stadtteil Brooklyn erarbeitet. Es ist das weltweit erste seiner Art und gibt gleichzeitig den Startschuss für andere gemeinsame Microgrid-Projekte in den USA und anderen Ländern.

"Die stetige Weiterentwicklung der Netze erfordert hochentwickelte Technologien zur Steuerung und Automatisierung sowie zur Datenanalyse, die eine sichere, stabile und zuverlässige Integration dezentraler Erzeuger und Speicher ermöglichen sowie die Etablierung neuer Geschäftsmodelle unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Lösungen zur Steuerung und Automatisierung von Microgrids im Zusammenspiel mit der Blockchain-Technologie unseres Partners LO3 Energy Mehrwert für unsere Kunden schafft – sowohl auf Seiten der Energieversorger wie auch auf Seiten der Endkunden"; sagte Ralf Christian, CEO der Siemens-Division Energy Management.

Lawrence Orsini, Gründer von LO3 Energy: "In der Finanzwelt ist Blockchain-Technologie über viele Bereiche hinweg schnell vorangeschritten. Im Energiemarkt sieht das im Vergleich dazu jedoch noch anders aus. Mit unserer Microgrid-Lösung in Brooklyn werden wir die Anfänge von dem zeigen, was Blockchain in der Welt von "transactive Energy' bewirken kann."

Das geplante Microgrid in Brooklyn, das als Pilotprojekt von LO3 Energy startete, wird nun mit Hilfe der Siemens-Geschäftseinheit Digital Grid in den USA weiterentwickelt. Hierbei wird erstmals eine Microgrid-Control-Lösung von Siemens mit der TransActive Grid genannten Peer-to-peer-Handelsplattform von LO3 Energy vereint. Damit soll ein lokaler Energiehandel zwischen Erzeugern und Verbrauchern in den Brooklyner Vierteln Boerum Hill, Park Slope und Gowanus auf Basis von Blockchain ermöglicht werden, der lokale Erzeugung und lokalen Verbrauch ausbalanciert.

Bei der Blockchain-Technologie handelt es sich um ein innovatives Verfahren der Datenspeicherung und -validierung, das direkte Geschäfte zwischen Stromerzeugern und -verbrauchern ermöglicht. Transaktionen werden hierbei nachvollziehbar und fälschungssicher auf verteilten Systemen gespeichert, ohne dass es hierfür einer zentralen Kontrolle bedarf. Durch kryptografische Verfahren und die verteilte Speicherung sind Manipulationen so gut wie ausgeschlossen. Andererseits wird durch Authentisierungsverfahren die Vertraulichkeit der Daten der Teilnehmer gewährleistet. In der Finanzwelt nutzt zum Beispiel die Kryptowährung "Bitcoin" das Blockchain-Verfahren.

Die Kombination aus Microgrid-Control-Lösung und der Blockchain-Technologie macht es möglich, dass Betreiber von Photovoltaikanlagen auf Dächern von Häusern in Brooklyn den überschüssigen Strom in das bestehende lokale Netz einspeisen und hierfür eine Vergütung von den Abnehmern erhalten. Erste Tests einer Peer-to-peer-Transaktion von Nachbar zu Nachbar, die bereits im April 2016 vorgenommen wurden, verliefen erfolgreich. "Genauso wie unser Partner LO3 Energy sehen wir große Chancen für die Anwendung der Blockchain-Technologie – vor allem in Microgrids mit verteilten und dezentralen Energiesystemen. Ihr großer Vorteil ist, dass sie einen transparenten und effizienten Handel zwischen einer Vielzahl beteiligter Systeme und unterschiedlicher Akteure unter Einbeziehung netzspezifischer Anforderungen möglich macht", sagte Thomas Zimmermann, CEO der Siemens-Geschäftseinheit Digital Grid.

Zur Steigerung der Effizienz der Gesamtsysteme wird die Funktion der Plattform neben dem Handeln von erzeugter und gespeicherter Energie auch das Handeln von Flexibilitätsoptionen der Verbraucher umfassen. Des Weiteren sollen mit der Kombination der Transactive-Grid-Technologie von LO3 Energy und den Microgrid-Control-Lösungen von Siemens der temporär autarke Betrieb heterogener Microgrids – zum Beispiel nach Unwetterkatastrophen – einfacher und die Nutzung bestehender Betriebsmittel der Netzinfrastruktur optimiert werden.

Das Brooklyn-Projekt unterstützt daher in vollem Umfang auch New Yorks neue Energiestrategie "Reforming the Energy Vision" (REV). Mit Hilfe dieser Strategie soll die Energieversorgungsindustrie der Stadt neu ausgerichtet werden, um die Effizienz der Netze zu erhöhen, die Anfälligkeit des Energieversorgungssystems gegenüber Umweltkatastrophen zu minimieren sowie dessen CO2-Bilanz zu verbessern. Auf Basis der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Brooklyn wollen Siemens und LO3 Energy weitere blockchain-basierte Microgrid- und Smart-City-Projekte implementieren, um weitere unterschiedliche Geschäftsmodelle zu erproben sowie Erkenntnisse für die Replizierbarkeit der Lösungen in anderen Regionen der Welt zu gewinnen.

Quelle:
Siemens
Link:
www.siemens.de/...
Keywords:
Siemens, LO3 Energy, New York, Microgrids, next47
Windenergie Wiki:
Blockchain



Alle Meldungen Von Siemens AG

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_logo.pes
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_nrel_logo
  • Newlist_clean_energy_council_logo
  • Newlist_rea_logo
  • Newlist_pwea
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_iwea_logo
  • Newlist_norwea
  • Newlist_wwea_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki