2021-08-02
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/2328-indischer-und-japanischer-windverband-sind-neue-kooperationspartner-fur-die-windenergy-2006

Indischer und japanischer Windverband sind neue Kooperationspartner für die WindEnergy 2006

Die WindEnergy 2006 - International Trade Fair baut ihr globales Netz an Kooperationspartnern aus der Windenergiebranche noch stärker aus: Die Indian Wind Turbine Manufacturers Association (IWTMA) sowie die Japanese Wind Power Association (JWPA) unterstützen ab sofort die Leitmesse.

Mit diesen Partnerschaften erschließt sich die WindEnergy, die internationale Leitmesse für die Windenergie-Branche, Energiemärkte mit herausragender Bedeutung im asiatischen Raum.

Mit der IWTMA, die alle großen Hersteller auf dem indischen Markt repräsentiert, gewinnt die WindEnergy 2006 die zweite große Organisation auf dem Subkontinent als Partner. Eine Kooperation besteht bereits mit der Indian Wind Energy Association (InWEA). „Die WindEnergy 2006 bietet ein internationales Forum für Hersteller und Zulieferer sowie Planer, Finanzierungsinstitute und Fachleute aus Forschung und Entwicklung", so Ramesh Kymal, Chairmann der IWTMA. „Für Indien, mit einer neu installierten Leistung von 875 MW im Jahr 2004 dem führende Windenergie-Land in Asien, ist die internationale Leitmesse deshalb von größter Bedeutung."

Japan gehört ebenfalls zu den aufstrebenden Windmärkten unter den asiatischen Ländern. Mit der Ratifizierung des Kyoto Protokolls hat sich Japan verpflichtet, im Jahr 2010 eine Windleistung von 3.000 MW installiert zu haben. Bisher verfügt Japan über rund 940 MW installierte Windkraft. Teruyuki Mori, Repräsentant der JWPA: „Die JWPA ist mit rund 110 Mitgliedern die größte industrielle Vereinigung der japanischen Windindustrie-Unternehmen. Der hochkarätige Transfer von Wissen wie auch die Netzwerkmöglichkeiten rund um diesen aufstrebenden Industriesektor auf der WindEnergy sind für uns der Grund für diese Kooperation."

Dietmar Aulich, Geschäftsführer der Hamburg Messe, betont gegenüber den e-news, dass die WindEnergy 2006 mit diesen beiden Verbänden neben den bereits bestehenden Kooperationen weitere wichtige Partner an ihrer Seite habe, die die Bedeutung der WindEnergy als die internationale Plattform für techno- logische Entwicklungen und weltweite Expansion untersteichen.
Quelle:
WindEnergy
Autor:
Peter Bergleiter
Email:
info@windenergy.de
Windenergie Wiki:
Turbine, MW, Hamburg




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_in.power_neu
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_gwec_logo_new
  • Newlist_windwaerts_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki