2019-10-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/19629-offshore-zertifiziertes-anschluss-system-connex-fur-bis-zu-550-kv-und-50-c

Meldung von PFISTERER Kontaktsysteme GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Offshore-zertifiziertes Anschluss-System Connex für bis zu 550 kV und -50 °C

Seit Kurzem kann das trocken steckbare Anschluss-System Connex bei Höchstspannung bis 550 kV eingesetzt werden.

Das trocken steckbare Anschluss-System HV-Connex ist durch seine zeitsparende, einfache Montage besonders geeignet für Offshore-Projekte und Hochspannungsnetze.Das trocken steckbare Anschluss-System HV-Connex ist durch seine zeitsparende, einfache Montage besonders geeignet für Offshore-Projekte und Hochspannungsnetze.

Das universelle Kabelsystem, das auch härtesten Witterungsbedingungen standhält, besitzt als einziges die Zertifizierung für Offshore-Anwendungen der Klassifikationsgesellschaft DNV GL. Als hochbelastbare HV-Sonderlösung verbindet es u.a. Schaltanlagen und Transformatoren auf der Umspannstation im Nordsee-Windpark Global Tech I.

1975 ursprünglich für die Nieder- und Mittelspannung entwickelt, deckt Connex mittlerweile alle Spannungsebenen von 12 kV bis 550 kV ab. In der Mittelspannungstechnik zeichnet sich MV-Connex durch seine Vielfalt aus. Zum Programm zählen u.a. klassische Buchse-Stecker-Kombinationen, Mehrfachbuchsen, Sammelschienenkupplungen, Überspannungsableiter und Spannungsprüfsysteme. Statt fest eingebauter Kabelendverschlüsse wird Connex einfach gesteckt. Das verkürzt die Montagezeit deutlich und vereinfacht die Arbeit vor Ort. Vorteilhaft ist das besonders bei Hochspannungsnetzen und im Offshore-Einsatz. Denn beim Anschluss mit HV-Connex muss bei der Installation und Inbetriebnahme von Transformatoren und gasisolierten Schaltanlagen der Kabelanschlussraum nicht mehr geöffnet werden, sodass die damit verbundenen aufwändigen Gas- und Ölarbeiten entfallen. In Offshore-Projekten wird Connex seit langem mit offshore-tauglichen Flanschglocken aus resistenten Aluminiumlegierungen auf den Förderplattformen in der Nord- und Ostsee eingesetzt. Diese Erfahrung und die DNV-GL-Zertifizierung führten dazu, dass bereits 2009 der erste deutsche Windpark, Alpha Ventus, mit Connex ausgestattet wurde.

Flexibel für alle Kabelvarianten

Mit der Erfindung der steckbaren Anschluss-Systeme lieferte Pfisterer die Grundlage für die Normen IEC 60840 (Stecker) und IEC 60137 (Buchse). Heute basieren alle genormten Stecker für Mittelspannung auf dem Design von Pfisterer mit demselben Form- und Kontaktprinzip. Kein anderes System ist beim Kabelanschluss so flexibel wie Connex. Unabhängig davon, ob es sich beispielsweise um Voll- oder Einzeldraht, um Alu oder Kupfer handelt, können alle Kabelvarianten angebunden werden. Ebenso universell ist der Anwendungsbereich. Die Buchse kann in GIS-Schaltanlagen sowie in Transformatoren in Mineralöl, natürlichem oder synthetischem Esther eingesetzt werden. Connex ist für indoor wie outdoor geeignet, salzwasserbeständig, überflutbar und hält Extremtemperaturen bis -50 °C stand. Diesen Bedingungen ist das Stecksystem aktuell bei einem Erdölförderprojekt auf der Jamal-Halbinsel in Nordwest-Sibirien ausgesetzt.

Schutz durch steckbaren HV-Überspannungsableiter

Zur sachgerechten Montage der Steckverbindungen bietet Pfisterer für Mittelspannung Schulungen an und für HV sowie EHV die Installation durch zertifizierte Monteure. Speziell auf Connex zugeschnittenes Montagezubehör und Werkzeug erleichtern den Einbau. Zum breiten Portfolio an Zusatzequipment gehört auch der derzeit einzige am Markt verfügbare steckbare und berührungssichere HV-Überspannungsableiter für Bemessungsspannungen bis 145 kV. Er wird zum Schutz von metallgekapselten Schaltanlagen oder Transformatoren eingesetzt, die mit HV-Connex-Geräteanschlussteilen ausgerüstet sind. Der Überspannungsleiter wird direkt an der Schaltanlage oder am Transformator angebracht und verhindert das Einlaufen von unzulässig hohen Überspannungen.

Die Ableiterbaureihe aus dem HV-Connex-Programm ist der einzige steckbare und berührungssichere Überspannungsschutz bis 145 kV für metallgekapselte Schaltanlagen und Transformatoren.

Quelle:
Pfisterer
Link:
www.pfisterer.de/...
Windenergie Wiki:
Windpark, Offshore



Alle Meldungen Von PFISTERER Kontaktsysteme GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_logo.dewi-occ

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki