2024-04-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/19151-clens-vermarktet-power-2-heat-anlage-der-twl-am-regelenergiemarkt

Meldung von BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH

List_baywa_re

Zum Branchenprofil von


CLENS vermarktet Power-2-Heat-Anlage der TWL am Regelenergiemarkt

Mit der offiziellen Inbetriebnahme der Power-to-Heat-Anlage der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) baut die Clean Energy Sourcing AG (CLENS) ihren Regelenergiepool weiter aus.

Die moderne Power-to-Heat-Anlage mit Wärmespeicher kann aufgrund ihrer schnellen Reaktionszeit bis zu zehn Megawatt (MW) negative Sekundärregelleistung bereitstellen.

„Die Zusammenarbeit ermöglicht es beiden Unternehmen, ihre Stärken voll auszuspielen und damit einen Beitrag zum Ausgleich von Angebot und Nachfrage im Strommarkt zu leisten“, betont Dr. Frank Baumgärtner, Vorstand der CLENS AG. „Die Technischen Werke Ludwigshafen verfügen über moderne Anlagen, die notwendige Infrastruktur sowie das anlagentechnische Knowhow. Wir von CLENS agieren als starker Partner im Hintergrund und garantieren mit unserem IT-gestützten Trading & Operations Cockpit rund um die Uhr eine optimale Vermarktung im virtuellen Kraftwerk. Solche Kooperationen sind der richtige Weg, um die Integration der erneuerbaren Energien in den Strommarkt weiter voranzutreiben“, so Baumgärtner. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Grünstromlieferant für Industrie- und Gewerbekunden hat CLENS neben steuerbaren EEG-Kraftwerken bereits zahlreiche Verbrauchsanlagen in ihre Vermarktungspools mit eingebunden und erfolgreich präqualifiziert. Auf diese Weise können neben Power-to-Heat-Anlagen auch Power-to-Gas-Projekte sowie industrielle Verbraucher wirtschaftlich am Regelenergiemarkt partizipieren.

Die Besonderheit der Power-to-Heat-Anlage der TWL liegt in ihrer Einbindung in das Ludwigshafener Fernwärmenetz. Mithilfe eines 1.200 Kubikmeter fassenden Wärmespeichertanks kann die sinnvolle Verwendung der erzeugten Wärme aus den zwei Durchlauferhitzern mit jeweils fünf Megawatt Leistung jederzeit gewährleistet werden. Dr. Reiner Lübke, Technischer Vorstand von TWL, betont: „Unsere Infrastruktur mit Fernheizwerk, Wärmespeicher und Wärmenetz bietet optimale Voraussetzungen für den flexiblen Einsatz von Elektroerhitzern. Dank der Erfahrung und Unterstützung von Clean Energy Sourcing, konnten wir unsere Anlage problemlos für den Regelenergiemarkt präqualifizieren und erfolgreich in die Vermarktung von Sekundärregelenergie einsteigen.“

CLENS vermarktet bereits seit 2012 Regelenergie und ist der einzige unabhängige Poolvermarkter der neben den vier deutschen Regelzonen auch eine Präqualifikation in Österreich besitzt. Allein im Netzgebiet von Amprion, in das auch die Anlagen der TWL eingebunden sind, umfasst der CLENS-Pool aktuell rund 60 MW präqualifizierte Sekundärregelleistung.

Mehr Informationen zur Regelenergie

Quelle:
CLENS
Email:
info@clens.eu
Link:
www.clens.eu/...
Windenergie Wiki:
MW, Megawatt



Alle Meldungen Von BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH


Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_ge_vernova_standard_rgb_evergreen
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki