2022-06-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/17175-windenergie-newsreel-neuigkeiten-aus-aller-welt

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Windenergie-Newsreel: Neuigkeiten aus aller Welt

Neuigkeiten aus der Windenergiebranche / KW 51 / Kompakt zusammengestellt von der Windmesse-Redaktion

Indien: Neuer Windpark liefert mehr grünen Strom

Tata Power, einer der größten Energieversorger Indiens, hat einen weiteren Windpark in Betrieb genommen. Dadurch erhöht sich das Windpark-Portfolio des Unternehmens auf insgesamt 470,6 MW bei einer Gesamtleistung von 8623MW. Tata Power ist gleichzeitig der größte Anbieter von grünem Strom in Indien.

Der nun fertig gestellte Windpark liegt bei Girijashankarwadi in Maharashtra und verfügt über eine Kapazität von 32 MW. Anil Sardana, geschäftsführender Direktor von Tata Power, sagte dazu: „Wir freuen uns, den Park in Betrieb nehmen zu können. Windenergie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Erneuerbare-Energien-Portfolios und wir planen, jedes Jahr weitere 150 bis 200MW hinzuzufügen. Wir haben uns einer Reduktion des CO2-Ausstoßes verschrieben und wollen daher 20 bis 25% unseres Stroms aus erneuerbaren Energien beziehen.“

Bild: Tata Power

 

Frankreich: Die Kanadier kommen

Der kanadische Energieversorger Boralex hat ein Angebot für Enel Green Power France abgegeben. Sollte der italienische Mutterkonzern Enel Green Power International das Angebot über 400 Millionen kanadische Dollar annehmen, stellen die Kanadier damit den größten unabhängigen Windstromproduzenten des Landes.

Patrick Lemaire, Geschäftsführer von Boralex, gab Einblick in die Gründe für den Kauf: „Nach dem Kauf werden wir 50% unserer installierten Kapazität in Frankreich besitzen. Das verschafft uns eine ideale Marktposition und kommt unserer Wachstumsstrategie entgegen.“

 

Polen: Windenergieausbau in Osteruopa kommt voran

 

Der deutsche Serviceanbieter vortex energy aus Kassel hat den ersten Bauabschnitt für den neuen Windpark Radziejów in Polen beendet. So wurden nach Angaben des Unternehmens die Zufahrtswege fertiggestellt, Kabel verlegt und Fundamente für die Windkraftanlagen gegossen.

Der Park soll im Frühjahr 2015 in Betrieb gehen und über eine Leistung von 42 MW verfügen, rund 32.000 Haushalte können dann mit grünem Strom versorgt werden. Im nächsten Bauabschnitt, der nach dem Winter beginnt, wird das Umspannwerk für die 21 2-MW-Anlagen der Firma Vestas errichtet, bevor dann die Turbinen selbst aufgestellt werden.

Bild: vortex energy, Windpark Inowroclaw

 

Südkorea: Alstom erweitert Windportfolio

Alstom wird erneut einen Windpark in Südkorea mit Turbinen versorgen. Der Gowon-Windpark liegt ca. 170km östlich von Seoul und verfügt nach Fertigstellung über eine Leistung von 18MW. Alstom liefert 6 seiner 3MW-ECO 110-Turbinen nach Asien und erweitert damit die Zusammenarbeit mit den Südkoreanern, die bereits auf eine 45-jährige Tradition zurückblicken kann.

Südkoreas Bevölkerung liegt bei mehr als 50 Millionen Einwohnern, allerdings verfügt das Land über so gut wie keine eigenen Energieressourcen. Strom wird bisher zu 96% aus dem Ausland importiert. Erst erneuerbare Energien haben Südkorea den Weg eröffnet, selbst für die Energieproduktion verantwortlich zu sein. Bis 2020 will die Regierung daher den Anteil der Erneuerbaren auf 20% ausbauen, wobei Alstom nun erneut behilflich sein wird. Zur Zeit wird auch der Gimnyeong-Windpark mit Turbinen versorgt.

Bild: Alstom

 

Kanada: Serviceleistungen gesteigert

EDF Renewable Services konnte im Jahr 2014 sein Portfolio in Kanada um 52% steigern. Insgesamt unterschrieb das Unternehmen Wartungsverträge über 454MW Wind- und 134 MW Solarenergieanlagen. 27 verschiedene Projekte in Quebec und Ontario werden von EDF betreut und sind damit Bestandteil des 8,5 GW umfassenden Gesamtportfolios des Unternehmens.

Dalen Copeland, Geschäftsführer des Bereichs Business Development, sagte dazu: „Wir freuen uns, dass wir dadurch unsere Erfahrung und Präsenz in Kanada noch intensivieren können, damit unsere Kunden die bestmögliche Leistung erhalten. “Stolz zeigt man sich beim Tochterunternehmen des französischen Energieversorgers EDF auch über die Tatsache, dass man bei mehr als 28 Projekten seit über 1000 Tagen ohne OSHA-Vorfälle auskommt.

Autor:
Katrin Radtke
Email:
presse@windmesse.de
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine, MW



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_in.power_neu
  • Newlist_energiequelle_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki