2023-02-03
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/11957-diese-woche-tatort-wea-zutrittsuberwachung-vermeidet-schaden-und-verluste

Diese Woche: Tatort WEA – Zutrittsüberwachung vermeidet Schäden und Verluste

Die Availon GmbH, weltweit führender markenübergreifender Serviceanbieter für Windenergieanlagen (WEA), bietet als neues Upgrade eine steuerungsunabhängige WEA-Zutrittsüberwachung an.

Rheine, 27.09.2012. Metalldiebe haben Hochkonjunktur. Besonders beliebter, da vermeintlich ungestörter „Einsatzort“ der Täter sind vor allem entlegene Gebiete, wie Standorte von WEA. Die Diebe gehen dabei zumeist mit viel Brachialgewalt vor, was zu einer massiven Zerstörung der WEA-Einrichtungen führt. Nicht selten werden auch Fernüberwachungssysteme sowie Maschinenkomponenten entwendet. Hinzu kommt, dass der Außenbereich des WEA-Eingangs im Verlauf einer solchen Tat häufig durch Vandalismus erheblich in Mitleidenschaft gezogen wird. Was am Ende bleibt, sind jede Menge Schäden als Versicherungsfall und – je nach Selbstbehalt – kostspielige Instandsetzungsarbeiten sowie Ertragsverluste durch den Anlagenstillstand.

Mit dem neuen Upgrade „WEA-Zutrittsüberwachung“ von Availon lassen sich derartige Probleme jetzt bereits im Ansatz vermeiden, denn sie macht dreisten Metalldieben durch wirksame Prävention in Kombination mit gezielter Abschreckung einen „Strich durch die Rechnung“.

Die von WEA-Steuerungen unabhängige Lösung besteht aus einem Bewegungsmelder, der per GSM-Modem mit der Fernüberwachung verbunden ist, einer Signalanlage, die einen akustischen Alarm direkt vor Ort an der WEA auslöst, und einen Akustiksensor, der im Innenbereich der WEA montiert wird.

Nähert sich eine nicht autorisierte Person einer WEA und begibt sich trotz eines entsprechenden Hinweisschildes in den Erfassungsbereich des Bewegungsmelders, wird eine Alarmmeldung per GSM-Modem an die Fernüberwachung ausgelöst. Parallel hierzu ertönt unmittelbar an der WEA ein deutlich hörbarer akustischer Alarm als Abschreckung. Entfernt sich die Person aus dem Erfassungsbereich des Bewegungsmelders, schaltet sich der Alarm wieder ab.

Sollte der „ungebetene Besucher“ jedoch weiterhin im Eingangsbereich der WEA bleiben, kann sich die Fernüberwachung über den im Innenbereich der WEA befindlichen Akustiksensor zuschalten und auf diese Weise quasi in die WEA hineinhorchen. Sind verdächtige Geräusche zu hören, die auf kriminelle Aktivitäten deuten, lässt sich hierauf sofort reagieren und z.B. durch die Alarmierung der Polizei ein unbefugtes Betreten der WEA verhindern

Bei Inspektionen oder Wartungen genügt ein Anruf der entsprechenden Vor-Ort-Teams bei der Fernüberwachung, um die Zutrittsüberwachung für die Dauer der Arbeiten zu deaktivieren. Selbst wenn ein Servicemitarbeiter versehentlich den Alarm auslösen sollte, wird er durch das akustische Alarmsignal darauf hingewiesen und kann sich, nachdem er den Erfassungsbereich des Bewegungsmelders verlassen hat, vorschriftsmäßig per Mobiltelefon bei der Fernüberwachung anmelden.

Mit dem ab sofort verfügbaren Upgrade lassen sich nicht nur WEA zuverlässig kontrollieren, sondern auch Trafo- oder Übergabestationen, die ebenfalls vermehrt Ziele von Metalldieben sind.

Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter www.availon.eu.


Über Availon GmbH:

Seit Gründung im Jahr 2007 hat sich die jetzige Availon GmbH als führender Anbieter von markenübergreifenden WEA-Serviceleistungen etabliert. Neben der Fokussierung auf den Kernmarkt Deutschland baut das Unternehmen seine globale strategische Position konsequent aus.

Derzeit sind für das Unternehmen mit Stammsitz in Rheine mehr als 240 Mitarbeiter in Deutschland, Spanien, Italien und den USA aktiv.

Die Availon GmbH betreut international mehr als 1.300 MW.

Der proaktive Komplett-Service für Windenergieanlagen umfasst die gesamte operative Wertschöpfungskette und reicht von der Fernüberwachung und Wartung über die Versorgung mit Ersatzteilen und Fehlersuche bis hin zur Anlagenoptimierung.

Availon GmbH ist der erste unabhängige WEA-Serviceanbieter, der vom Germanischen Lloyd in allen für den Servicebereich notwendigen Prozessen vollumfänglich zertifiziert wurde.

Quelle:
Availon GmbH
Email:
windservice@availon.eu
Link:
www.availon.eu/...
Windenergie Wiki:
WEA, MW




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_qualityenergy_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_mpt_logo
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck
  • Newlist_logo.tuev-sued
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_esm_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2023 | Impressum | Wir über uns | 20. Windmesse Symposium und 3. Smart Energy Symposium 2023 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | Wiki