2018-06-23
http://w3.windmesse.de/windkraft/wiki/Growian

Windenergie Wiki: "Growian"

Growian

Growian = Große Windenergieanlage

GROWIAN = Große Windenergieanlage

Dabei handelte es sich um eine der ersten großen Windenergieanlagen, die in Deutschland zu Testzwecken errichtet wurden. Der Standort war der Kaiser-Wilhelm-Koog in Schleswig-Holstein, der deshalb bis heute als Windenergiewiege Deutschlands gilt.

Bei der Anlage handelte es sich um einen zweiflügligen Leeläufer, bei der - anders als bei modernen Anlagen - der Rotor auf der windabgewandte Seite des Turmes läuft. Die Leistung der Anlage betrug 3 Megawatt, was damals Weltrekord bedeutete.

Allerdings ermöglichten Probleme bei Konstruktion und Komponenten so gut wie keinen regelmäßigen Testbetrieb, was dazu führte, dass die Anlage mit dem 100 Meter hohen Turm in ihrer Lebenszeit zwischen Juli 1983 bis zum Betriebsende im August 1987 meist stillstand und insgesamt nur auf 420 Betriebsstunden kam.

Durch die Konstruktion als Leeläufer entstanden nicht beherrschbare Lasten und Materialprobleme, weshalb die von der Regierung geförderte Anlage bis heute als größter Misserfolg der Windenergiegeschichte gilt.

Im Somer 1988 wurde die Anlage abgerissen, der Turm und eines der Rotorblätter sind heute im Technik-Museum Sinsheim zu sehen.

 

Quelle: Wikipedia

Windenergie Wiki:
Megawatt, Growian
Quelle:
Windmesse.de

News

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki