2018-01-17
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/26788-maslaton-clens-insolvenz-direktvermarktung

Was tun bei Insolvenz von Direktvermarktungsunternehmen?

Bild: MaslatonBild: Maslaton
Aufgrund des aktuellen Beispiels der Innowatio GmbH / Clean Energy Sourcing (CLENS) zeigt Maslaton, wie man vorgehen kann.
Keywords:
Maslaton, CLENS, Insolvenz, Direktvermarktung

Original Pressemeldung Maslaton:

Zum Branchenprofil von
Direktvermarktungsunternehmen meldet Insolvenz an – was nun?

Direktvermarktungsunternehmen meldet Insolvenz an – was nun?

Die Möglichkeit der Insolvenz eines Direktvermarkters hat schon der Gesetzgeber zum EEG 2014 gesehen und dafür die besondere Vergütungsform der Ausfallvermarktung eingeführt. Nun könnte der erste Fall tatsächlich eintreten:

Wie nun jüngst bekannt wurde, haben die Innowatio GmbH / Clean Energy Sourcing (CLENS) sowie deren Tochtergesellschaften Clean Energy Markets Access GmbH, Ecomac GmbH, Clean Energy Direkt GmbH und SP Energy Control GmbH am 14.11.2017 beim Amtsgericht Leipzig Insolvenz angemeldet. Die Unternehmen der CLENS Gruppe erbringen Energiedienstleistungen im Bereich der ... Mehr: Original Pressemeldung Maslaton





Hinterlassen Sie einen Kommentar! Keine Anmeldung nötig!




Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki