2017-03-29
http://w3.windmesse.de/eetechnik

ee technik gmbh

List_ee_technik_logo
  • Ganzheitliche Lösungen rund um das Einspeisemanagement
  • DEA-Regler (Herstellerneutraler EZA-Regler)
  • Betriebsführungssoftware
  • Netzschutzprüfung
  • Scada 4.0

Windenergie-Profil: ee technik gmbh

ee technik vereint 2 Welten und bringt die Leit- und Automatisierungstechnik zusammen. Wir entwickeln und liefern ganzheitliche Lösungen rund um das Einspeisemanagement für Energieerzeugungsanlagen. 

Im Bereich der Energieversorgung prägen und gestalten wir damit maßgeblich die Energieversorgung von morgen und sind Teil der Energiewende.

Ob als Mitarbeiter, Kunde oder Interessent - im Mittelpunkt steht bei uns der Mensch. Teamgeist und Freundschaft sind dabei zwei zentrale Werte, die im täglichen Miteinander eine tragende Rolle spielen.





Produkte

    DEA-Regler

    Mehr Effizienz beim Einspeisemanagement Sobald Energieerzeugungsanlagen Strom an einem Einspeisepunkt einspeisen, wird ein EZA-Regler benötigt. Der von uns entwickelte DEA-Regler ist ein Mischparkregler, der ein effizientes Einspeisemanagement und die Flexibilität... [Mehr]

    energy service portal

    Alles unter Kontrolle? Wer die Verantwortung für Energieerzeugungsanlagen hat, für den ist unser energy service portal (esp) die ideale Lösung. Das esp ist eine Betriebsführungssoftware, die als parallel laufendes SCADA-System verschiedenste... [Mehr]

    Added Service

    Scada 4.0 Durch die Umstellung der Deutschen Telekom von Analog auf IP-basierte Anschlüsse werden in Zukunft eine Menge Energieerzeugungsanlagen nicht mehr erreichbar sein. Durch die Nachrüstung eines modernen Scada-Systems greift man nicht in die Anlagensteuerung... [Mehr]

News - ee technik gmbh

Komponentenzertifizierung des EZA-Reglers für ee technik

19.12.2016 Komponentenzertifizierung des EZA-Reglers für ee technik
kleines Logo ee technik gmbh

Das Zertifikat gilt als Nachweis der elektrischen Eigenschaften des DEA-Reglers und beinhaltet eine Beschreibung der zertifizierten Funktionen sowie einen entsprechenden Nachweis für das Anlagenzertifikat. Ab Januar ist dies Pflicht.

Mehrere Monate Arbeit, aber wie so oft, wird gut was lange... [Mehr]

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion