2017-12-14
http://w3.windmesse.de/villinger

Fa. Villinger GmbH

List_villinger_neu
  • Blattenteisung
  • Blattheizung
  • Heizsysteme
  • Rotorblattheizung
  • Eisfall



Seit 30 Jahren betreut Villinger R&D eine ständig wachsende Zahl internationaler Kunden mit High-End-Heiz- und Eisschutzsystemen für unterschiedliche Anwendungsfälle. Die einzigartige Heiztechnik, die die von Villinger R&D entwickelten halbleitenden Beschichtungen einsetzt, hat sich in bedeutenden Branchen wie Aviation und Automotive als Fundament für neue Produkte und Systeme etabliert, die weit über den Stand der Technik hinausgehen.

Villinger R&D hat proprietäre, elastische, halbleitende Polymere entwickelt, die als ultradünne Beschichtung (<0,2mm Dicke) auf eine Vielzahl von Oberflächen und Komponenten aufgebracht werden können. Wir erreichen hiermit eine Vollflächenheizschicht mit einer Oberflächendichte von ca. 150 g / m2 und weniger. Die Beschichtung wird elektrisch, unter Verwendung von Wechsel- oder Gleichspannung, erwärmt und hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC), so dass die Beschichtung die Temperatur selbst regelt und keine gefährlichen "Hot Spots" aufweist, welche häufig bei herkömmlichen Widerstandsheizungen auftreten.

Markus Villinger, CEO und Gründer von Villinger R&D, entwickelt seit 1974 innovative Systeme für die Aviation-Industrie. Seit 2013 ist Villinger R&D auch im Bereich der Windenergie tätig und arbeitet an der Entwicklung neuer Enteisungssystemen für Windenergieanlagen.






Produkte

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki