2024-06-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/8358-windmesse-de-husumwindenergy-verliert-ihren-messe-kopf

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Windmesse.de: HusumWindEnergy verliert ihren „Messe-Kopf“

Geschäftsführer weg und Kooperation mit Hamburg nach 2012 noch offen

Die Leitmesse HusumWindEnergy verliert ihren Hauptverantwortlichen. Hanno Fecke ist ab sofort nicht mehr Geschäftsführer der HusumMesse. „Unterschiedliche Auffassungen“ über die strategische Ausrichtung der Messe führten nach Auskunft des Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Cohrs zur „Trennung im beiderseitigen Einvernehmen“ von Fecke, worunter gemeinhin eine Entlassung verstanden wird. Der 48jährige Sinologe Fecke hatte Europas größte, im Zweit-Jahres-Rhyhthmus stattfindende, Windenergiemesse seit 2002 organisiert, auch die Trennung von seinem Vorgänger Peter Wellmann als Messe-Verantwortlichem vollzog sich seinerzeit im Unfrieden. „Die unterschiedlichen Auffassungen betreffen nicht die HusumWindEnergy, sondern die anderen Veranstaltungen“, betonte der Aufsichtsratsvorsitzende Peter Cohrs gegenüber dem Windmesse.de-Newsletter. Hanno Fecke selbst war für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Die Messe Husum wird von der Husumer Wirtschaftsgesellschaft mbH & Co. KG betrieben, in der rund 100 Husumer Betriebe und Einzelpersonen organisiert sind. „Fecke hatte ohnehin einen nur befristeten Vertrag“, sagt Cohrs. „Auch wenn jetzt auf beiden Seiten die Anwälte das Wort haben, werden wir sicherlich eine Lösung finden, auf der sich beide Seiten auf Augenhöhe bewegen“. Fecke´s Kandidatur für ein SPD-Bundestagsmandat im Herbst letzten Jahres deutete auch seinerseits einen Veränderungswunsch an. Allerdings konnte er mit 28 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis Nordfriesland nicht das erhoffte Direktmandat erringen, zumal er mit dem elften Platz auf der SPD-Bundestagslandesliste Schleswig-Holstein nicht genügend abgesichert war. Derzeitiger Intertimsnachfolger als Messe-Geschäftsführer in Husum ist Peter Becker, mit „einigen Geschäftsführer-Kandidaten“ würden derzeit Gespräche geführt.
Nach der Trennung von Fecke hat Cohrs zudem mit der Hamburg Messe gesprochen, die früher die WindEnergy als eigenständige, konkurrierende Ausstellung in Hamburg organisierte und nun Mitveranstalter der Husum WindEnergy bis einschließlich 2012 sind. „Wir Husumer haben darauf hingewiesen, dass bereits für 2014 zahlreiche Vorbestellungen existieren und wie wir uns den Ablauf dieser Messe in Husum vorstellen“, lässt Cohrs bereits im Vorfeld einer eventuellen Kooperationsverlängerung indirekt die Muskeln spielen. Mit der Deutschen Messe AG in Hannover und deren „Leitmesse Wind“ besitzen die Husumer einen Kooperationsvertrag bis 2014.
Quelle:
Recherche
Autor:
Björn Johnsen
Email:
bj@windmesse.de
Link:
windmesse/...
Keywords:
Husum WindEnergy, Hamburg Messe, Deutsche Messe AG, Hanno Fecke, Peter Cohrs
Windenergie Wiki:
Hamburg



Alle Meldungen von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_the_blue
  • Newlist_husum-wind-2025_sb
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_we24-logo-300dpi-rgb
  • Newlist_pcp_logo
  • Newlist_1200px-deutsche_gesellschaft_f_r_sonnenenergie_logo.svg
  • Newlist_dena_logo
  • Newlist_logo.deutscher-wetterdienst
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_duh_logo_neu
  • Newlist_pavana_logo_rgb_pfade_
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_hamburg
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_haw_marke_cc4e_rgb_72dpi
  • Newlist_klein_hamburg_waerme
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_cd_logo_weiss
  • Newlist_wind-kraft-journal

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki