2024-04-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/43937-hamburg-messe-und-congress-h2expo-konferenz-veranstaltung-offshore-hamburg-messe-infrastruktur-massstab-elektrolyseur

Meldung von Hamburg Messe und Congress GmbH

List_we24-logo-300dpi-rgb

Zum Branchenprofil von


Scale-up: H2EXPO & CONFERENCE rückt europäische Wertschöpfungsprojekte rund um den grünen Wasserstoff in den Fokus

Neueste Verfahren für hochskalierte Elektrolyseur Leistung, Offshore-Windenergieanlagen mit integrierten Elektrolyseuren für die H2-Erzeugung sowie der Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur: Innerhalb weniger Jahre entsteht in Deutschland und Nordeuropa eine komplette Wertschöpfungskette im industriellen Maßstab.

Mit einem zweitägigen hochklassigem Konferenzprogramm und begleitender Ausstellung informiert die Hamburger H2EXPO & CONFERENCE im Juni über neueste Projekte sowie State of the Art-Technologien, Richtlinien und Verfahren.

„Die Energiewende muss ganzheitlich gedacht werden und hierbei steht der grüne Wasserstoff im Zentrum, wenn es um die Netzstabilität und den Ersatz fossiler Brennstoffe in Industriezweigen wie der Stahl- oder Chemieindustrie geht“, sagt Andreas Arnheim, Projektleiter der H2EXPO & CONFERENCE bei der Hamburg Messe und Congress (HMC). Für den schnellen und sektorübergreifenden Verzicht auf fossile Brennstoffe ist der klimaneutrale grüne Wasserstoff unverzichtbar. Beim Erproben und der schnellen Umsetzung klimafreundlicher Verfahren ist Nordeuropa gut aufgestellt. Die H2EXPO & CONFERENCE wird zeigen, mit welchen Impulsen nationale und internationale Technologietreiber im Rennen um Marktanteile die Vorreiterrolle übernehmen können.

Prognose: 2023 erreicht Europa 1 GW installierte Wasserstoffkapazität 

Weltweit wurden im vergangenen Jahr nationale Strategien und Instrumente ins Leben gerufen, die den Markthochlauf rund um den grünen Wasserstoff mit staatlicher Unterstützung fördern. Im Vereinigten Königreich (UK) heißt das entsprechende Programm „Hydrogen Business Model“, in den USA ist es Teil des „Inflation Reduction Acts“ (IRA) und in Deutschland ging “H2Global“ an den Start. Die Programme wirken! 2023 wird die installierte Wasserstoffkapazität in Europa um über 800 Prozent auf 1 bis 2 GW ansteigen. Zu diesem Ergebnis kommen die Energie-Transformationsspezialisten von LCP Delta in einem Whitepaper vom Februar 2023. Nach Angaben der Analysten müssen zudem Investitionsentscheidungen für weitere 7,3 GW getroffen werden, um die gesetzten Klimaziele zu erreichen.

Wasserstoff Leitprojekte: Mit großem Schub nach vorne

Im April 2021 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Projektstart für drei Wasserstoff-Leitprojekte bekannt gegeben. Sie sollen die Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie aktiv unterstützen und fördern: 

  • H2 GIGA hat das Ziel, leistungsstarke Elektrolyseure in die Serienfertigung zu bringen.
  • H2MARE erforscht die Offshore-Wasserstofferzeugung und andere Power-to-X-Produkte.
  • TransHyDE fördert den Aufbau einer effizienten und funktionierenden Wasserstoff-Infrastruktur für lokal produzierten sowie den erwarteten großskaligen Import grünen Wasserstoffs aus Partnerstaaten. 

Zahlreiche Technologieführer und Energieversorger beteiligen sich bereits an den unterschiedlichen Projekten. Und es gibt Raum für weitere Innovationen: Unternehmen, die ihre Ansätze einbringen möchten, können zum Projektträger Jülich Kontakt aufnehmen. Weiterführende Informationen sind hier abrufbar: www.wasserstoff-leitprojekte.de

Bild: Hamburg Messe und Congress/Michael Zapf

Qualität standardisieren: Normungs-Roadmap Wasserstofftechnologien 

Am 1. Januar 2023 startete das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderte Verbundprojekt „Normungs-Roadmap Wasserstofftechnologien“. Es soll möglichst schnell ein einheitliches Verständnis und Regelwerk für Wasserstofftechnologien und Schnittstellen schaffen. Um das zu erreichen, arbeiten unterschiedliche Verbände, Vereine und Kommissionen in fachübergreifenden Gremien zusammen, darunter das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN), der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) sowie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). 

Sicherheits- und Systemanforderungen stehen ebenso auf der To-do-Liste wie das Definieren von Prüfungs- und Zertifizierungsrichtlinien. In den Arbeitsgruppen engagieren sich Spezialistinnen und Spezialisten aus der forschenden, wirtschaftlichen und politischen Praxis. Die entstehende Qualitäts-Infrastruktur gibt allen entlang der H2 Wertschöpfungskette Beteiligten Planungs- und Investitionssicherheit und trägt aktiv zu einem schnellen Technologieausbau bei. https://wasserstoffwirtschaft.sh/de/2023-02-08_strategischer-fahrplan-fuer-die-wasserstoffnormung

Wie dynamisch entwickelt sich die Wasserstoff-Wertschöpfungskette und was sind die thematischen Hotspots der Branche? Darauf gibt es am 28. und 29. Juni 2023 in der Wasserstoff- Metropolregion Hamburg die Antworten. Die zweite H2EXPO & CONFERENCE bietet den Teilnehmenden eine zentral gelegene Plattform mitten im Herzen der Hansestadt zum individuellen Wissenstransfer und exzellente Netzwerkmöglichkeiten.

H2EXPO & CONFERENCE – das Networking-Event der internationalen Wasserstoffwirtschaft

Die H2EXPO & CONFERENCE, der internationale Treffpunkt für die gesamte Wasserstoffbranche  - von der Erzeugung und Verteilung bis hin zur Nutzung - findet vom 28. bis 29. Juni 2023 in der Halle B6 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt. An zwei Tagen bietet das Event eine attraktive Networking-Plattform für Akteure aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, die sich über die neuesten Trends und die Zukunft der internationalen Wasserstoffwirtschaft austauschen. H2-Technologieanbieter aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Lösungen, Innovationen und Projekte. Schwerpunkt des Events ist ein hochkarätiges Konferenzprogramm mit Top-Speakern, die über die Themen Regulatorik, Technologien und die Zukunft des Wasserstoffs sprechen. Übrigens: Alle zwei Jahre, immer in den geraden Jahren – das nächste Mal in 2024 - findet die H2EXPO & CONFERENCE parallel zur WindEnergy Hamburg, der globalen Leitmesse der Windindustrie, statt.

Quelle:
Hamburg Messe + Congress
Autor:
Pressestelle
Link:
www.h2expo.de/...
Keywords:
Hamburg Messe und Congress, H2Expo, Konferenz, Veranstaltung, offshore, Hamburg, Messe, Infrastruktur, Maßstab, Elektrolyseur
Windenergie Wiki:
Energiewende



Alle Meldungen von Hamburg Messe und Congress GmbH

List_we24-logo-300dpi-rgb

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_we24-logo-300dpi-rgb
  • Newlist_the_blue
  • Newlist_logo.spreewind
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.obo
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_bwts_logo_2021
  • Newlist_8.2_logo_original_twocoloured_screen
  • Newlist_lightguardlogo_100_rgb
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_hamburg
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ts_logo_rgb
  • Newlist_logo.allcon_neu

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki