2022-09-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/41840-emerson-usa-china-erneuerbare-energie-reduzierung-co2-emssionen-klimawandel-steuerungssoftware-scada-windturbine-tyhi

Erneuerbare Technologien von Emerson unterstützen Ziele zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen in China

Integrierte Steuerungssoftware und -lösungen für Windenergieanlagen von Taiyuan Heavy Industry tragen zur Bereitstellung zuverlässiger, sauberer Energie für 35 Millionen Menschen bei

Digitale Automatisierungssoftware und -strategien von Emerson für erneuerbare Energien unterstützen lokale chinesische Erzeuger von grüner Energie bei der Optimierung der Jahresproduktion ihrer Windparks und der Minimierung von Kosten über die AnlagenlebeDigitale Automatisierungssoftware und -strategien von Emerson für erneuerbare Energien unterstützen lokale chinesische Erzeuger von grüner Energie bei der Optimierung der Jahresproduktion ihrer Windparks und der Minimierung von Kosten über die Anlagenlebe

Emerson (NYSE: EMR), ein globales Technologie- und Softwareunternehmen, wird integrierte Automatisierungslösungen und -dienstleistungen für Windkraftanlagen von Taiyuan Heavy Industry Co., Ltd. (TYHI) bereitstellen. Die Anlagen werden in drei Greenfield-Windparks in der chinesischen Provinz Shanxi zum Einsatz kommen, einer Region, die hohe Wachstumsraten in der Erzeugung von erneuerbaren Energien verzeichnet. Emersons Software und Kompetenz zur Steuerung von Windkraftanlagen wird die Windkraftanlagen von TYHI bei der Bereitstellung von grüner Energie für mehr als 35 Millionen Einwohner Pekings und anderer Städte im Norden Chinas unterstützen.

Die Reduzierung des weltweiten CO2-Ausstoßes zur Bewältigung des Klimawandels ist eine entscheidende Voraussetzung für eine nachhaltigere Welt. China beschleunigt den Einsatz von erneuerbaren Energiequellen, um die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen bis zum Jahr 2060 auf weniger als 20 % zu reduzieren. Zum Erreichen dieses Ziels wird erwartet, dass der chinesische Markt für Windenergie bis zum Ende des Jahres 2030 auf eine kumulative Netzanbindungswindleistung von 689 Gigawatt wachsen wird. Dies entspricht einem weltweiten Anteil von 67 %.

„Windenergie ist ein wesentlicher Bestandteil der Anstrengungen für eine Netto-Null-Zukunft. Unsere innovative Kompetenz im Bereich der Windenergie und unser umfangreiches Portfolio von Lösungen in dieser Branche basieren auf fünf Jahrzehnten Wertschöpfung für Eigentümer, Betreiber und Hersteller von Windenergieanlagen auf der ganzen Welt“, sagte Bob Yeager, President des Emerson Geschäftsbereichs für Energie- und Wasserwirtschaft. „Auf dieser Grundlage können wir unseren Kunden bei der Bereitstellung der kostengünstigsten Quelle sauberer Energie helfen, was einen wichtigen Schritt auf dem Weg in eine nachhaltigere Welt darstellt.“

Die Software von Emerson zur Steuerung von Windenergieanlagen wird in Kombination mit SCADA-Software den zuverlässigen und effizienten Betrieb von drei Greenfield-Windparks ermöglichen, die mithilfe der mehr als 40 von TYHI zu liefernden Windturbinen 300 Megawatt saubere Energie erzeugen werden. Die erweiterten Fähigkeiten und Kompetenzen von Emerson für erneuerbare Energien wurden durch die Übernahme von Mita-Teknik weiter verstärkt. Dieser weltweit führende Anbieter von Lösungen für die Windenergieerzeugung verfügt über Know-how in den Steuerungskonzepten von mehr als 750 Modellen von Windturbinen und kann eine weltweite Installationsbasis von mehr als 60.000 Systemen vorweisen.

Die Zusammenarbeit mit TYHI zur Bereitstellung von sauberer Windenergie für lokale Kommunen ist ein Schritt auf dem Weg Chinas zur Nachhaltigkeit. Dieses Projekt ist ein Beispiel für die „Greening“-Strategie von Emerson für ökologische Nachhaltigkeit. Diese Strategie trägt gemäß der Beschreibung im 2021 ESG-Bericht des Unternehmens dazu bei, dass kritische Industrien die Automatisierung und neuartige Lösungen nutzen können, um den Übergang zu kohlenstoffarmen Energiesystemen voranzutreiben.

Die Emerson-Experten für Windkraft werden mit TYHI an der Entwicklung und Realisierung von Automatisierungsprojekten zusammenarbeiten, um Projektrisiken zu reduzieren und die Einhaltung der Projektpläne zu sichern. Das Team wird darüber hinaus Dienstleistungen zur Unterstützung des Startups sowie nach erfolgter Inbetriebnahme der Standorte auch Überwachungs-, Alarmmanagement- und Diagnosemeldungsleistungen bereitstellen.

Die Aufnahme des kommerziellen Betriebs der Windparks ist für das Jahr 2023 geplant.

Quelle:
Emerson
Autor:
Pressestelle
Link:
www.emerson.com/...
Keywords:
Emerson, USA, China, erneuerbare Energie, Reduzierung, CO2, Emssionen, Klimawandel Steuerungssoftware, SCADA, Windturbine, TYHI
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_nrgsync_logo_new
  • Newlist_logo__orange-blue_
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_logo_ere_rgb
  • Newlist_weidmueller_logo
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.shell
  • Newlist_elpress
  • Newlist_logo.rewitec
  • Newlist_maslaton_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki