2022-08-11
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/36629-50hertz-ki-freileitungs-fehlersuche-fraunhofer-institute-kunstlichen-intelligenz-defekt-freileitung-strommast-drohne

Meldung von 50Hertz Transmission GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Mit KI auf Freileitungs-Fehlersuche: 50Hertz und Fraunhofer-Institute testen neue Technologien

50Hertz und die zwei Fraunhofer-Institute der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) wollen gemeinsam Technologien aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) testen, um mögliche Defekte an Freileitungen schneller und effektiver zu beheben.

Die Kontrolle und Wartung von Freileitungen wird zukünftig durch KI unterstützt (Bild: Jan Pauls)Die Kontrolle und Wartung von Freileitungen wird zukünftig durch KI unterstützt (Bild: Jan Pauls)

Ziel ist es, zukünftig die bei der Inspektion von Leitung und Strommasten gewonnenen Bildaufnahmen über Algorithmen automatisiert auswerten zu können. Beide Partner haben dazu ein Projekt mit dem Namen "CoDro" beschlossen und gestartet.

CoDro steht für Common Algorithms for Autonomous Drones Operation (zu deutsch: Gemeinsame Algorithmen für den Betrieb autonomer Drohnen). So soll zukünftig durch hochauflösende statische Bilder der Freileitungen ein kontinuierliches Zustandsmonitoring aufgebaut werden. Auf Basis dieser Bilddaten können KI-Algorithmen und trainierte neuronale Netzwerke mögliche Defekte lokalisieren und klassifizieren. Ein erster Test wurde für Korrosionsschäden an Masten erfolgreich durchgeführt.

Die beiden Berliner FMD-Mitgliedsinstitute Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut (HHI) und Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) steuern ihre fachliche Expertise zu diesem 50Hertz-Projekt bei. Während das Fraunhofer HHI die KI-basierte automatische Erkennung von Korrosionsfehlern verantwortet, arbeitet das Fraunhofer IZM an der Bilddatenbank, dem Labeling-/Annotations-Tool und der Web-Oberfläche. 50Hertz stellt parallel dazu umfangreiches Bildmaterial aus Drohnen- und Helikopterflügen bereit, um den Aufbau der Datenbank zu ermöglichen. Ein webbasiertes Tool für Labeling und Bildverwaltung ist daraus bereits entstanden.

Quelle:
50Hertz
Autor:
Pressestelle
Link:
www.50hertz.com/...
Keywords:
50Hertz, KI, Freileitungs, Fehlersuche, Fraunhofer, Institute, Künstlichen Intelligenz, Defekt, Freileitung, Strommast, Drohne



Alle Meldungen Von 50Hertz Transmission GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.atlascopco
  • Newlist_gwec_logo_new

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki