2020-07-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/34584-rts-wind-ag-interview-windmesse-arbeitsplatz-onshore-offshore-service-qualitatsmanagement-quereinsteiger-schutzkleidung-ausbildung-team

Meldung von RTS Wind AG

List_rts_wind_ag_logo_652x312px

Zum Branchenprofil von


"Quereinsteiger haben gute Chancen bei uns Fuß zu fassen"

Im Windenergie-Servicebereich werden laufend neue Mitarbeiter gesucht. So auch bei der RTS Wind AG aus Bremen. Stefan Lücking, Prokurist der RTS Wind AG und technischer Leiter Windenergie, erklärt, worauf es ankommt.

Stefan Lücking (Bild: RTS Wind AG)Stefan Lücking (Bild: RTS Wind AG)

Windmesse: Zunächst ein paar Zahlen: Seit wann gibt es RTS Wind und wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen zurzeit?

Stefan Lücking: Die RTS Wind wurde 2010 gegründet und seit 2012 als AG firmiert. Derzeit haben wir ca. 450 Mitarbeiter/innen, wenn man alle Bereiche zusammenrechnet. Eine saisonale Schwankung ist letztendlich auch den Projekten geschuldet.

Arbeitet die RTS Wind AG als Anbieter von Windservice ausschließlich im Auftrag der Anlagenhersteller?

Wir haben uns auf den Windbereich spezialisiert. Unsere Mitarbeiter sind on- und offshore, weltweit im Einsatz. Unsere Teams umfassen Servicetechniker, Rotorblattspezialisten, Industriekletterer und Aufbaumonteure für Windenergieanlagen und viele andere Berufe der Branche.

Wir arbeiten in der Regel nicht für den Endkunden, also die Betreiber von Windenergieanlagen, sondern wir sehen uns als Dienstleister für die großen Anlagenhersteller in Europa und weltweit in Service- oder Werkverträgen, bzw. der Personalüberlassung bei der Unterstützung der kundeneigenen Teams. Wir legen hier Wert auf langjährige Partnerschaften mit unseren Auftraggebern.

In welchen Bereichen möchte RTS Wind sich zukünftig noch stärker im Markt der Serviceanbieter positionieren?

Wir entwickeln alle unsere Fachabteilungen kontinuierlich mit dem Markt weiter, aber zwei Ziele, auf denen derzeit ein Fokus liegt, kann ich hier beispielhaft genauer umschreiben.

  1. Unsere Fachabteilung Rotorblatt arbeitet seit 2013 erfolgreich unter der Leitung von Marvin Benker. Unsere Teams wachsen jedes Jahr und wir sind europaweit im Rahmen von Serviceverträgen im Einsatz. Wir verfügen über 17 eigene Arbeitsbühnen und einen Fuhrpark an Servicefahrzeugen. Unsere Teams sind im Markt sehr gefragt. Diesen Service werden wir zukünftig auch für Offshore-Windparks anbieten und eigene Offshore-Rotorblattteams aufbauen.

  2. Außerdem werden wir in den kommenden Jahren wieder verstärkt Windenergieanlagen aufbauen. Abteilungsleiter Torsten Hartmann bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Errichtung von Windenergieanlagen und Projektmanagement mit. Zum Portfolio der Abteilung zählen die Montage, sowie der Innenausbau von z.B. ENERCON, VESTAS und SIEMENS Windenergieanlagen, ausgeführt im Werkvertrag.

RTS Wind ist ein Anbieter von Windservice-Dienstleitungen. Was zeichnet RTS aus?

Wir sind schnell zur Stelle, auch wenn es mal irgendwo 'brennt'. Hochflexibel arbeiten wir technische Themenstellungen auf und setzen Konzepte zeitnah um, sowohl on- als auch offshore. Das können Verbesserungen, veränderte Anforderungen oder Schadensthemen sein, die eine Reparatur oder Umrüstung an der Windenergieanlage oder deren Komponenten erforderlich machen.

Durch eine große Anzahl von kurzfristig verfügbaren und international erfahrenen Mitarbeitern, die wenn nötig schnell auch in Sonderthemen intern oder extern geschult werden, erreichen wir eine schnelle Skalierbarkeit. Damit sind wir aufgestellt z.B. umfangreiche Retrofitaktionen weltweit gezielt umzusetzen. Das Know-how generieren wir aus den bestehenden Fachabteilungen. Hier haben wir seit vielen Jahren Spezialisten in den Bereichen Elektrotechnik, Mechanik, sowie Rotorblatt- und Prüftechnik im Einsatz.

Unsere Projektmanager sind erfahrene 'Windhasen', die schon viele Aktionen erfolgreich durchgeführt haben. Alle Projekte werden eng von unserer Qualitätssicherung und unserem Arbeitssicherheitsmanagement begleitet.

Woran können Ihre Kunden das festmachen?

Die RTS Wind AG wird jedes Jahr in Arbeits- und Gesundheitsschutz und wirksamem Qualitätsmanagement auditiert (ISO 45001:2018 und ISO 9001:2015). Wir werten unsere Arbeit laufend aus und ergreifen sofort Maßnahmen, wenn uns eine Schwachstelle auffällt. Wir legen Wert auf hochwertiges Equipment und verwenden nur Schutzkleidung neuesten Standards.

Unser Investment in unsere Mitarbeiter sorgt dafür, dass sie für ihren Einsatz optimal geschult sind und ihr volles Potential ausgeschöpft wird. Durch wiederkehrende Firmenevents, unsere regelmäßige Firmenzeitschrift und diverse Mitarbeiterprogramme sorgen wir für ein gutes Gemeinschaftsgefühl unter allen Mitarbeitern.

RTS ist auf Personalsuche und gibt auch Quereinsteigern eine Chance (Bild: RTS Wind AG)

Zurzeit sucht RTS neues Personal. Für welche Bereiche bedeutet dies indirekt Wachstumschancen für RTS?

Tatsächlich ist es so, dass wir die Anzahl unserer Teams in einigen Bereichen vergrößern könnten, wenn wir genug passende Fachkräfte finden würden. Wir suchen besonders dringend Elektriker & Mechaniker als Servicetechniker, sowie Mitarbeiter, die für den Rotorblattbereich geeignet sind.

In unserem ersten Gespräch haben Sie erwähnt, dass es auch gute Chancen für Quereinsteiger gibt, da umfangreiches Training on the Job stattfindet.

Quereinsteiger haben tatsächlich gute Chancen bei uns Fuß zu fassen. Eigentlich gibt es nur einige wenige Kriterien, die Voraussetzung sind für den Einstieg:

  • Höhentauglichkeit
  • Körperliche Fitness
  • Reisebereitschaft
  • Führerschein Klasse B
  • Handwerkliches Geschick, bzw. eine Ausbildung

Den Rest kann man während der Ausübung des Berufs lernen und sich über entsprechende Schulungen aneignen.

Meist fängt man onshore an, in einem Aufbau- oder Serviceteam. Dort besteht die Möglichkeit, sich in verschiedene Richtungen weiter zu entwickeln. Einige Mitarbeiter streben eine Teamleiterfunktion an, andere spezialisieren sich in einem Fachgebiet, z.B. Elektrotechnik oder Industrieklettern, unterstützt durch weitere Schulungen. Natürlich kann man auch später in die Projektplanung wechseln. Oder man durchläuft spezielle Offshore-Lehrgänge um sich als Offshoremonteur zu qualifizieren.

Gibt es noch andere Bereiche, in denen RTS Wind dabei ist, sich besonders gut aufzustellen?

Wir beschäftigen uns mit der Drohnentechnologie im Bereich Service & Wartung von Windenergieanlagen. Wir sehen großes Potential und das Interesse unserer Kunden daran. Deshalb haben wir uns schon für einige Feldtests zur Verfügung gestellt und halten engen Kontakt zu den Projektentwicklern.

Ein weiteres Thema ist z.B. die Umrüstung zur bedarfsgerechten Flugbefeuerung, die aufgrund einer Änderung der Vorschriften für alle Betreiber von Windenergieanlagen verpflichtend ist. Über Radarortung und Sensoren werden die Flugfeuer der Windenergieanlagen in Deutschland in Zukunft nur nach Bedarf eingeschaltet, also wenn sich ein Flugzeug oder Helikopter dem Windpark nähert. Hierdurch wird die Akzeptanz der Anlagen in der Bevölkerung erhöht, da ein permanentes Blinken im Windpark vermieden wird. Die ersten RTS-Mitarbeiter werden bereits auf die kommende Kampagne vorbereitet.

Quelle:
RTS Wind AG
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
RTS Wind AG, Interview, Windmesse, Arbeitsplatz, onshore, offshore, Service, Qualitätsmanagement, Quereinsteiger, Schutzkleidung, Ausbildung, Team
Windenergie Wiki:
Windpark, Enercon



Alle Meldungen Von RTS Wind AG

List_rts_wind_ag_logo_652x312px

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_bwts_logo_farbig
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_dynamica_ropes_logo_600x200
  • Newlist_we20-12_event_4c_300dpi_pur
  • Newlist_logo.allcon_neu
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo_rosch_mtag_d_rgb

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki