2018-12-13
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/29269-schunk-carbon-technology-golfball-windenergie-klimawandel-carbon-instandhaltung-gerauschemissionen-kohlefasern

Meldung von Schunk Group

List_schunk_logo

Zum Branchenprofil von


Was hat Windenergie mit Golfbällen zu tun?

Erneuerbare Energien sind ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen den Klimawandel. Doch die hochkomplexen Technologien stellen Betreiber etwa von Windkraftanlagen vor große Herausforderungen. Innovationen auf Carbon-Basis von Schunk Carbon Technology gewähren die Betriebssicherheit und reduzieren Instandhaltungsaufwand und Geräuschemissionen deutlich.

Kohlefaser-Erdungssysteme (Bild: Schunk)Kohlefaser-Erdungssysteme (Bild: Schunk)

Windenergie ist sicher, emissionsarm und schafft in strukturschwachen und rohstoffarmen Regionen Arbeitsplätze. Gleichzeitig müssen Windkraftanlagen, die in der Regel auf eine 20-jährige Betriebsdauer angelegt sind, extremsten Bedingungen standhalten. Das gilt insbesondere für Windräder auf hoher See in so genannten Offshore-Parks, wo Stürme, Wellen und die salzhaltige Luft sämtliche Bestandteile stark strapazieren. Doch gerade die Stromübertragung unter schwierigsten Voraussetzungen sind das tägliche Geschäft und die Leidenschaft von Schunk Carbon Technology. Unsere innovativen Carbon-Komponenten bieten hocheffiziente, wirtschaftliche Lösungen, mit denen wir die Funktionssicherheit von Anlagen erhöhen, Wartungsintervalle optimieren und Geräuschemissionen minimieren.

Elektrisch leitende Kohlefasern verringern Verschleiß und Wartungsaufwand

Unser Wellenerdungssystem auf Kohlefaserbasis wird bereits in vielen industriellen Bereichen eingesetzt. Jetzt leitet die Innovation auch bei Windanlagen vagabundierende Ströme sicher von der Welle ab und schützt Lager-, Generatoren- und Getriebekomponenten. Unter vagabundierenden Strömen verstehen Elektrotechniker das Phänomen der Störströme, die über Leiter fließen, die nicht für sie vorgesehen sind. Diese vagabundierenden Ströme können verheerende Schäden in den Kugellagern der Windkraftanlagen anrichten. Die einst blanke Oberfläche ähnelt dann einem Golfball mit Dellen und Löchern. Die Folge sind umfangreiche Reparaturen, die zeit- und kostenaufwendig sind. Gerade im Offshore-Bereich bedeutet das einen massiven Einschnitt in die Wirtschaftlichkeit der Anlagen.

Schunk Carbon Technology hat einen Erdungskontakt aus Kohlefaser entwickelt, der hochfrequente, vagabundierende Ströme einer drehenden Welle effektiv ableitet. Um diese Ströme zuverlässig zu erden, werden Stränge aus rund 200 000 winzigen, elektrisch leitenden Kohlefasern eingesetzt. Diese Stränge werden in einem thermischen Prozess behandelt, der durch Schunk patentiert ist. Der Prozess verbessert die Leitfähigkeit und die Abriebfestigkeit der Fasern zusätzlich. Dadurch entfällt die kostspielige Beschichtung der Lageroberflächen. Zudem erreichen die Kohlefasern auch schwer zugängliche Stellen in den Antriebssystemen. Anlagenbetreiber können mittels dieser Innovation ausfallbedingte Standzeiten deutlich reduzieren und ihre Wartungszyklen optimieren.

Schunk Carbon Technology ist als Division des globalen Technologiekonzerns Schunk Group mit rund 8200 Mitarbeitern in 29 Ländern weltweit führend in Entwicklung, Fertigung und Anwendung von Carbon- und Keramiklösungen.

Quelle:
Schunk
Autor:
Pressestelle
Link:
www.schunk-carbontechnology.com/...
Keywords:
Schunk, Carbon Technology, Golfball, Windenergie, Klimawandel, Carbon, Instandhaltung, Geräuschemissionen, Kohlefasern
Windenergie Wiki:
Offshore



Alle Meldungen Von Schunk Group

List_schunk_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_schunk_logo
  • Newlist_morgan_carbon_logo
  • Newlist_saertex_logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_vsb_logo
  • Newlist_ramboll_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo.wkaservice
  • Newlist_logo.awea
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo.robuso
  • Newlist_logo.abe-gruppe
  • Newlist_logo
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_fachagentur_land_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki