2018-11-12
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/29002-kluber-lubrication-verschleissschutz-windindustrie-offshore-onshore-schmieren-wartungsintervall

Meldung von Klüber Lubrication München SE & Co.KG


Umweltschonend schmieren und Wartungsintervalle exakt planen

Neue tribologische Lösungen für die Windkraftindustrie

Mit dem EfficiencyManager bietet Klüber Lubrication eine Software-Lösung, die es den Betreibern ermöglicht, alle Daten zu erfassen und zu kontrollieren, die für einen störungsfreien Betrieb nötig sind (Alle Bilder: Klüber Lubrications)Mit dem EfficiencyManager bietet Klüber Lubrication eine Software-Lösung, die es den Betreibern ermöglicht, alle Daten zu erfassen und zu kontrollieren, die für einen störungsfreien Betrieb nötig sind (Alle Bilder: Klüber Lubrications)

Windkraftanlagen auf offener See sind den Elementen der Natur ungeschützt ausgesetzt: Salzwasser und aggressive Meeresluft fördern nicht nur die Korrosion, auch können die zum Verschleißschutz der Komponenten verwendeten Schmierstoffe leicht abgespült werden und ins Wasser gelangen. Das führt nicht nur zu vorzeitiger Abnutzung der Komponenten und einem hohen Wartungsaufwand, auch die Meere werden zusätzlich unnötig belastet. Auf der WindEnergy 2018 zeigt Klüber Lubrication, wie hocheffiziente, biologisch abbaubare Spezialschmierstoffe zur optimalen Verfügbarkeit von Windkraftanlagen beitragen und gleichzeitig die Umwelt schonen. Außerdem bietet Klüber Lubrication mit dem EfficiencyManager eine passgenaue Software-Lösung für die Planung der Wartung- und Instandhaltung.

Umweltschonend und hervorragend haftend

Ein hochwertiger Spezialschmierstoff für die Verzahnung von Azimutantrieben sowie für Laufbahn bzw. Gleitplatten der Azimutlager ist Klüberbio LG 39-701 N. Das Grundöl des hochviskosen Haftschmierstoffs wird zu 100 Prozent aus erneuerbaren Rohstoffen gewonnen und ist biologisch vollständig abbaubar. Eine ausgewogene Additivierung sorgt für ein hohes Lasttragevermögen, sehr guten Verschleiß- und Korrosionsschutz sowie ein hervorragendes Haftvermögen auch bei sehr niedrigen Umgebungstemperaturen. Auch bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad ist Klüberbio LG 39-701 N gut pumpbar und kann daher mittels automatischer Nachschmieranlagen exakt dosiert verwendet werden. Der Haftschmierstoff erfüllt alle Anforderungen an ein EAL (Environmentally Acceptable Lubricant).

„Betreiber von Windkraftanlagen haben ein großes Interesse daran, die Wartungsintervalle nicht nur so weit wie möglich zu erweitern, sondern vor allem auch, diese planbar zu machen“, erklärt Thomas Jorgensen, Sales Development Manager Global Business Team Wind Energy bei Klüber Lubrication. „Hinzu kommt die Forderung nach stärkerer Effizienz und Nachhaltigkeit. Passgenau bieten wir unseren Kunden Lösungen und Services an, die über das Angebot hochleistungsfähiger Produkte noch weit hinausgehen“, ergänzt Jorgensen.

Windkraftanlagen auf offener See sind den Elementen der Natur ungeschützt ausgesetzt

Wartung und Instandhaltung „im Griff haben“

Mit dem EfficiencyManager bietet Klüber Lubrication eine Software-Lösung, die es den Betreibern ermöglicht, alle Daten zu erfassen und zu kontrollieren, die für einen störungsfreien Betrieb nötig sind. Dazu gehören insbesondere Informationen zu den erforderlichen Nachschmierungen und Wartungen. Darüber hinaus bietet der EfficiencyManager die Möglichkeit, alle Berichte und Reports von Analysen, Inspektionen oder ähnlichem passend zur richtigen Maschine abzulegen und zu dokumentieren. Mithilfe des Monitors kann der Zustand der Anlage mittels einfachem Ampelsystem auf einen Blick überprüft werden, Details können in der Tiefe analysiert werden. Dadurch gelingt es Klüber Lubrication, die durch die digitale Transformation aufkommende Komplexität zu reduzieren und Transparenz zu schaffen. Anwender können den EfficiencyManager online oder als mobile App nutzen, um alle Informationen einzugeben, die für einen störungsfreien Produktionsablauf relevant sind.

Neben neuen Lösungen präsentiert Klüber Lubrication auf der WindEnergy 2018 in Halle B6, Stand 531 auch seine bewährte Produktpalette für Windkraftanlagen. Die Experten von Klüber Lubrication stehen darüber hinaus auch gerne für komplexe tribologische Fragen und Herausforderungen zur Verfügung.

Quelle:
Klüber Lubrications
Autor:
Pressestelle
Link:
www.klueber.com/...
Keywords:
Klüber Lubrication, Verschleißschutz, Windindustrie, offshore, onshore, schmieren, Wartungsintervall



Alle Meldungen Von Klüber Lubrication München SE & Co.KG


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.klueber
  • Newlist_senvion-logo
  • Newlist_noelting_logo_mit_unterzeile
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_windenergy_logo
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_dichtomatik_freudenberg
  • Newlist_ramboll_logo
  • Newlist_logo
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.radolid
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_skf_corp_logo_rgb_office_r
  • Newlist_logo.bubenzer1
  • Newlist_the_blue_gross
  • Newlist_logo.ost

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki