2024-02-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/27234-strompreis-vergleich-europa-anstieg-deutschland-danemark

Strompreise in Europa

Nicht nur in Deutschland haben Verbraucher mit hohen Strompreisen zu kämpfen. In vielen Ländern Europas sind die Kosten für Energie in den letzten 10 Jahren gestiegen.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Die deutschen Strompreise liegen im Vergleich schon lange weit über dem europäischen Durchschnitt. 2017 hat Deutschland nun auch den ersten Platz des Eurostat Rankings erreicht. Mit einem durchschnittlichen Strompreis von 30,5 Cent pro Kilowattstunde [Cent|kWh] zahlen deutsche Verbraucher nun genau so viel wie der langjährige Spitzenreiter Dänemark. Nur der Anteil „Steuern und Abgaben“ ist im Nachbarland mit 67% etwas höher als hierzulande [55%].

Der europäischen Statistik zufolge müssen Stromkunden in Deutschland mehr als doppelt so viel bezahlen wie ihre Nachbarn in Tschechien [14,4 Cent] und in Polen [14,6 Cent]. Aber auch Frankreich ist mit 16,9 Cent|kWh im Vergleich sehr günstig gefolgt von Österreich mit 19,9 Cent.

2017 lag der durchschnittliche Strompreis für europäische Haushaltskunden bei 20,4 Cent|kWh. Die Unterschiede innerhalb Europas sind hoch und reichen für private Verbraucher von 9,6 Cent|kWh in Bulgarien bis 30,5 Cent in Deutschland und Dänemark.

In den vergangenen 10 Jahren sind die Strompreise für Verbraucher im europäischen Durchschnitt um 37% gestiegen. Im Euro-Krisenland Griechenland mussten die Menschen im 10-Jahres-Vergleich besonders tief in die Tasche greifen. Dort kostete der Strom im letzten Jahr gut 76% mehr als noch 2008. Lettland meldet mit knapp 58%  den zweithöchsten Strompreisanstieg in der EU gefolgt von Portugal mit 50%. Deutschland liegt auf Platz 8 mit 39%.

Nicht überall in Europa steigt der Strompreis

In einigen Ländern Europas konnten sich Privathaushalte über Strompreisvergünstigungen freuen. Die Spitzenplätze beim Preisrückgang nehmen Ungarn [-28%], Malta [-17%] und die Niederlande [-13%] ein.

Am günstigsten ist der Strom in Bulgarien [9,4 Cent|kWh] gefolgt von Litauen [11,2 Cent]  und Ungarn [11,3 Cent].

Quelle:
Stromvergleich
Autor:
Pressestelle
Link:
1-stromvergleich.com/...
Keywords:
Strompreis, Vergleich, Europa, Anstieg, Deutschland, Dänemark




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_bdw_logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_morgan_carbon_logo
  • Newlist_qualitas_energy_logo_blau_dblau
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_radolid_logo
  • Newlist_wwf_logo_neu
  • Newlist_lbbw_logo
  • Newlist_bund_logo
  • Newlist_logo_nabu
  • Newlist_logo_phoenix_contact_100jahre_300x200_00148485
  • Newlist_green_energy_3000_logo
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_sunbelt_logo
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki