2018-10-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/27217-innogy-thuringen-primus-energie-pipeline-deutschland-onshore

Deutscher Onshore-Markt: innogy und Primus Energie vereinbaren Kooperation zur Entwicklung von 400 MW-Pipeline

innogy übernimmt Pipeline in Thüringen / Primus betreut Projekte bis zur Fertigstellung

Bild: innogyBild: innogy

innogy SE und die Primus Energie GmbH haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet: innogy übernimmt vom Regensburger Onshore-Entwickler eine Projektpipeline in Thüringen, die über eine Gesamtkapazität von 400 Megawatt verfügt. Sie besteht aus 23 Windparks, die sich in unterschiedlichen Entwicklungsphasen befinden. Primus Energie wird die Projekte bis zur Inbetriebnahme dienstleistend für innogy weiterentwickeln. Beide Seiten haben vereinbart, Stillschweigen über den Kaufpreis und die weiteren Vertragsdetails zu wahren.

“ Wir möchten auch in unserem Heimatmarkt die Windenergie weiter ausbauen und unser Portfolio stärken. Dafür suchen wir gezielt Kooperationen mit anderen Projektentwicklern. Mit Primus haben wir einen erfahrenen, kompetenten und regional stark aufgestellten Entwicklungspartner an unserer Seite. Zusammen können wir nun auch in Thüringen durchstarten und gemeinsam Winderfolge schaffen. Dabei bieten wir Kommunen, Stadtwerken und allen, die Windmüller werden möchten, flexible Beteiligungsmodelle an", sagt Hans Bünting, Vorstand Erneuerbare Energien bei innogy SE.

Jürgen Meyer-Menz, Geschäftsführer der Primus Energie GmbH, sagt: „Um auch in turbulenten Zeiten erfolgreich Projekte entwickeln zu können, haben wir uns mit innogy einen überaus erfahrenen, finanzstarken Wind-Allrounder an die Seite geholt, der nicht zuletzt bei Auktionserfolgen im In- und Ausland seine Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis gestellt hat.“

innogy und Primus Energie sind durch die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) ausgezeichnete Partner für „Faire Windenergie Thüringen“. Entsprechend der ThEGA-Leitlinien planen beide Partner die Projektpipeline umzusetzen. Dazu gehört unter anderem die frühe Einbindung und Information der Bürger vor Ort, faire und transparente Verträge mit Grundstückseigentümern sowie eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Entscheidungsträgern. Die ThEGA überprüft regelmäßig, ob sich der Siegel-Inhaber entsprechend der Leitlinien verhält. So wird gewährleistet, dass die mit dem Siegel ausgezeichneten Unternehmen transparent und fair arbeiten.

Quelle:
innogy
Autor:
Pressestelle
Link:
news.innogy.com/...
Keywords:
innogy, Thüringen, Primus Energie, Pipeline, Deutschland, onshore
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_senvion-logo
  • Newlist_thueringen
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_logo.bubenzer1
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_gewi
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_windenergy_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki