2018-08-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26925-talanx-konsortialfuhrer-offshore-finanzierung-riffgrund-2

Talanx finanziert Offshore-Windpark

Talanx führt Konsortium institutioneller Investoren zur Finanzierung einer 10-jährigen Anleihe / Fremdkapitalfinanzierung über insgesamt 832 Mio. EUR / Gesamtkapazität von Borkum Riffgrund 2 sichert Strom für rund 460.000 deutsche Haushalte

Bild: TalanxBild: Talanx

Talanx hat als Konsortialführer erfolgreich eine Anleihe zur Finanzierung eines Offshore-Windparks platziert. Das Volumen der Projektanleihe für Borkum Riffgrund 2 beträgt 832 Mio. EUR und umfasst eine zweistellige Anzahl von Investoren aus sechs Ländern. Damit wird der 50-prozentige Anteil von Global Infrastructure Partners (GIP) mit einem Transaktionswert in Höhe von 1.170 Mio. EUR am Windpark des dänischen Energieversorgers Ørsted (ehemals DONG Energy) finanziert. Die Laufzeit der Anleihe beträgt circa zehn Jahre. Nach der erfolgreichen Finanzierung des Offshore-Windparks Gode Wind 1 aus dem Jahr 2015 ist dies die zweite erfolgreiche großvolumige Transaktion unter der Führung von Talanx. Weitere institutionelle Partner sind neben deutschen Versicherungsunternehmen und Vermögensverwaltern Banken und europäische institutionelle Investoren, darunter DekaBank, Edmond de Rothschild AM’s BRIDGE platform, La Banque Postale Asset Management, NN Investment Partners und Wiener Städtische Versicherung.

„Mit der Finanzierung von Borkum Riffgrund 2 setzen wir unsere Strategie konsequent fort, den Anteil der Infrastrukturinvestments im Anlageportfolio weiter zu erhöhen, um anhaltenden Renditerückgängen durch das Niedrigzinsniveau entgegenzuwirken, sagt Dr. Immo Querner, Chief Financial Officer der Talanx AG. „Kommendes Jahr erwarten wir im Bereich Infrastrukturinvestments trotz zunehmendem Wettbewerbs Neuinvestitionen in Höhe von circa 300 Mio. EUR in Form von Eigen- und Fremdkapital. Perspektivisch halten wir in dem Bereich ein Investitionsvolumen von bis zu fünf Mrd. EUR für machbar“, fügt Querner hinzu.

Dr. Thomas Mann, Sprecher der Geschäftsführung der Ampega Investment GmbH, ergänzt: „Darüber hinaus freuen wir uns, dass wir erneut als Konsortialführer einer Gruppe institutioneller Anleger viele der Investoren von Gode Wind 1 aber ebenso viele neue Kapitalgeber aus dem In- und Ausland für das Konsortium gewonnen haben. So konnte das höhere Fremdkapital-Volumen im Vergleich zu Gode Wind 1 trotzdem sicher eingeworben werden.“

Für den Windpark Borkum Riffgrund 2 ist der Bau von 56 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 450 Megawatt geplant. Damit können künftig rund 460.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. Die Anlagen werden rund 30 Kilometer nördlich der Insel Borkum errichtet und sollen 2019 fertiggestellt sein. Borkum Riffgrund 2 ist eines der letzten Großprojekte im Bereich Offshore-Wind mit attraktiver staatlich festgelegter Einspeisevergütung vor Inkrafttreten der Ausschreibungsmodelle nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Es ist darüber hinaus vorgesehen, dass die Anleihe als Greenbond zertifiziert wird und damit offiziell das Rating einer nachhaltigen Anleihe trägt.     

 

Quelle:
Talanx
Autor:
Pressestelle
Link:
www.talanx.com/...
Keywords:
Talanx, Konsortialführer, offshore, Finanzierung, Riffgrund 2
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_logo.offtec
  • Newlist_logo.seilpartner-gmbh
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_senvion-logo
  • Newlist_wkn_ag_cmyk
  • Newlist_logo.energiekontor
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_gewi
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.hilma

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki