2021-08-03
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/14939-abb-erhalt-in-indien-auftrage-uber-56-mio-us-dollar-fur-energietechnikprodukte

Meldung von ABB Deutschland

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


ABB erhält in Indien Aufträge über 56 Mio. US-Dollar für Energietechnikprodukte

Indien investiert in sein Ultrahochspannungsnetz, um das Stromübertragungssystem des Landes zu stärken.

Zürich, Schweiz, 20. Februar 2014 – ABB hat von der grössten Stromübertragungsgesellschaft Indiens, der Power Grid Corporation of India Ltd. (POWERGRID), Aufträge von rund 56 Millionen US-Dollar für die Lieferung von Leistungstransformatoren und Drosselspulen für Unterstationen erhalten, die im Rahmen des Ausbaus des Ultrahochspannungs-Übertragungsnetzes Indiens errichtet werden. Die Aufträge wurden im vierten Quartal 2013 und im ersten Quartal dieses Jahres gebucht.

Indien investiert in sein Ultrahochspannungsnetz, um das Stromübertragungssystem des Landes zu stärken. ABB unterstützt diese Entwicklung mit schlüsselfertigen Lösungen für Unterstationen und mit verschiedenen Energietechnikprodukten wie Schaltanlagen und Transformatoren.

In den derzeit in Kanpur und Varanasi gebauten Unterstationen werden 14 einphasige Ultrahochspannungs-Autotransformatoren mit einer Leistung von 500 Megavoltampere (MVA) und einer Spannung von 765 Kilovolt (kV) installiert, die auf bewährter ABB-Technologie basieren.

Die Unterstationen erhalten Strom aus den benachbarten Bundesstaaten Jharkhand und West Bengal und verteilen ihn im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh, um den wachsenden Energiebedarf in der Region zu decken. Uttar Pradesh ist mit über 200 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Bundesstaat Indiens und zählt auch zu den grössten Bundesstaaten des Landes – seine Fläche entspricht der Ausdehnung Grossbritanniens.

Für vier Unterstationen, die im Süden und Osten Indiens gebaut werden, liefert ABB zudem 26 einphasige 80-MVA-Drosselspulen für 765 kV und zehn einphasige 110-MVA-Drosselspulen für 765 kV.

"Die Transformatoren und Drosselspulen werden die Netzzuverlässigkeit steigern und höchste Effizienzstandards bei reduzierten Lebenszykluskosten gewährleisten", sagt Bernhard Jucker, Leiter der Division Energietechnikprodukte von ABB. "Wir freuen uns sehr, Indiens Bemühungen um die Stärkung seiner Übertragungsinfrastruktur und die Verbesserung der Energieverfügbarkeit weiter unterstützen zu können."

Transformatoren sind zentrale Bestandteile eines Stromnetzes und ermöglichen die effiziente und sichere Umspannung zwischen verschiedenen Spannungssystemen. Das Transformator-Portfolio von ABB umfasst Leistungstransformatoren für Spannungen bis 1.200 Kilovolt, Verteiltransformatoren in Form von Trockentransformatoren und flüssigkeitsgefüllten Transformatoren, Traktionstransformatoren, Spezialtransformatoren sowie zugehörige Dienstleistungen und Komponenten.

POWERGRID zählt zu den grössten Stromübertragungsunternehmen der Welt. Der Eigentümer und Betreiber von 178 Unterstationen und Übertragungsleitungen mit einer Streckenlänge von insgesamt über 100.000 Kilometern spielt eine entscheidende Rolle beim Ausbau der Energieinfrastruktur Indiens. Im Rahmen des ehrgeizigen Programms der Regierung, im gesamten Land "Strom für alle" bereitzustellen, entwickelt POWERGRID ein robustes integriertes nationales Stromnetz.

ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 150'000 Mitarbeitende.

Quelle:
ABB
Email:
info.desto@de.abb.com
Link:
www.abb.com/...



Alle Meldungen Von ABB Deutschland

Kein_logo

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki